Dürfen Eltern die Schule aussuchen?

5 Antworten

Hi,

soweit ich weiß dürfen sie das nicht, außer du hast keinen wiklich guten Grund um zu Wechseln. Es ist so, dass du auf jeden Fall Hilfe vom Jugendamt bekommst wenn deine Eltern deiner Schulischen Laufbahn im Wege stehen und dich zum Beispiel zur Ausbildung oder zum Schulwechslen zwingen wollen, obwohl du nicht willst, und es schlecht für dich wäre.

Wenn du nur von einem Gymnasium auf ein anderes wechseln willst, musst du allerdings einen Grund haben. Wenn du also nur wechseln willst, weil deine Freunde dort sind, du dort nicht mehr so lange Schule hast, etc. dann wird dir das Jugendamt auch nicht helfen.

Wenn allerdings die andere Schule, andere Fächer anbietet, die für dich wichtig sind, etc. dann kann dir da das Jugendamt sicher helfen.

Sprich nochmal mit deinen Eltern erklär ihnene deine Gründe und schau ob sie sich nicht doch umstimmen lassen. Wenn nichg rede mit dem Jugendamt was du tun kannst, und schau ob die dir helfen.

im rahmen ihrer elterlichen fürsorgepflicht dürfen sie sogar noch erheblich mehr. sie werden höchstens von tangentierenden gesetzen eingebremst.

Ja, das dürfen sie, solange Du noch nicht volljährig bist.

Was möchtest Du wissen?