Dürfen Eltern die aufstehzeit bestimmen?

6 Antworten

was würde dir denn eine antwort hier bringen? angenommen sie hätten kein recht dazu, willst du sie verklagen?

du musst anders an die sache heran gehen. du gehst arbeiten, also bist du alt genug deine schlafgewohnheiten selbst zu bestimmen - solange du nicht negativ auffällst unter der woche. mach ihnen das klar.

alternative: dreh den spieß mal um. wecke deine eltern noch früher als wie sie dich wecken. und zieh das eine weile lang konsequent durch. weck sie einfach mitten in der nacht.

alternative alternative: wenn du ein gutes verhältnis zu deinem chef hast erzähl ihm mal von dem problem, und bitte ihn, mal mit deinen eltern zu reden. ein telefonat kann ja schon reichen. dann soll er ihnen einfach mal sagen dass du gute arbeit machst und ihm etwas daran liegt, dass du montags ausgeschlafen zur arbeit erscheinst. und dass er ihnen daher nahe legt dich ausschlafen zu lassen.

außerdem ist es wissenschaftlich erwiesen dass jugendliche sehr viel mehr schlaf brauchen als erwachsene. dein körper befindet sich immernoch in der entwicklung und das erfordert viel energie, und auch entsprechend ausgiebige ruhephasen.

Das ist explizit nicht geregelt, wann Eltern ihre Kinder wecken dürfen und wann nicht. Das Gesetz ist sehr allgemein gehalten, damit es anwendbar und nicht so aufgeplustert mit Fallunterscheidungen ist. Je nach Grund kann das Wecken im Hausrecht oder in erzieherischen Angelegenheiten begründet sein. Du schreibst ja leider nur dass sie dich wecken, aber nicht warum. Bei solchen Fragen denke ich mir immer „der/die weiß schon, warum gewisse Sachen sind, wie sie sind“.

Selbst wenn es ein Gesetz gäbe, was willst du machen? Verklagen? Dann können deine Eltern auch rechtlich andere Dinge noch durchziehen, die dir noch weniger schmecken könnten. Über Konsequenzen musst du dir bewusst sein.

Sie dürfen dich zwar wecken, aber dich nicht dazu zwingen, zu einer bestimmten Uhrzeit aufzustehen.

Solange du deine Arbeit ohne Probleme machst und nicht zu spät kommst, kannst du selber entscheiden, wann du zu Bett gehst und wann du aufstehst.

Viele müssen mit 16 ja schon arbeiten. Auch wenn man mittlere Reife hat, fängt man meist schon mit 15 oder 16 eine Ausbildung an und muss dann täglich Mo-Fr von 7:00 bis 17:00 Uhr auf Arbeit sein. Da sollten deine Eltern mal akzeptieren, dass du ausschlafen willst.

Was möchtest Du wissen?