Dürfen eltern das?

9 Antworten

Nein, das dürfen sie tatsächlich nicht.

Eltern dürfen keine Liebesbeziehung in Deinem Alter verhindern, nicht mal, wenn das eine extreme Beziehung ist.

Du hast ein gesetzliches Recht auf eine altersgemässe Erziehung und da gehört ein Freund mit dazu.

Im Übrigen ist es normal, dass man mit 16 ganz einfach mal nicht macht, was die Eltern wollen.

Hier mal ein extremes Beispiel:

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/olg-brandenburg-9-uf-132-15-beziehung-15-jaehrige-aelterer-mann/

Nein, deine Eltern müssen dir normale soziale Kontakte erlauben und haben sich nicht in die Wahl deiner Freunde einzumischen, erst recht nicht in die Partnerwahl.

Sie müssen keine Übernachtungen erlauben, und sie müssen dir nicht erlauben Freunde oder Partner zu dir einzuladen.

Freunde zu besuchen oder dich draußen mit Ihnen zu treffen dürfen Sie dir nicht verbieten.

Zumindest solange nicht, wie sie dir kein harten Alkohol oder Zigaretten geben, oder Ihr gemeinsam Straftaten begeht.

Nein machen sie nicht:)

0

Ist niemanden mehr zu haben nicht besser als das:

sie behandeln mich so scheisse und meinen sie können erst zu mir sagen sie lieben mich und sind stolz auf mich wenn ich meinen abschluss habe.

?

Ganz ehrlich. wenn du die möglichkeit hast in eine wohngruppe zu gehen. Dann mach das. Da sind andere leute in deinem alter mit denen du dich anfreunden wirst. Auch wird es da betreuer geben die dich unterstützen etc. Und in 2 jahren bist du so oder so imgrunde für dich verantwortlich.

Ein vernünftiges verhältniss mit deinen eltern wirst du auch später eventuell wieder aufbauen können. Und wenn nicht ist es vieeicht besser so.

Und ja. Für die nächsten 2 jahre könne sie dir noch soetwas vorschreiben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Kinder.

Ja und wenn ich Kinder hätte, würde ich auch nicht wollen, dass die in dem Alter schon ne Beziehung haben und zu dem Partner gehen. Du wirst ihnen dankbar sein, weil du einen guten Abschluss schaffen wirst, wenn du dich anstrengenst und so bessere Chancen hast.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erlebtes.

Blödsinn niemand interessiert sich später dafür ob man ein 1er Abi oder eins mit 3,8 gemacht hat.

Das ist vielleicht noch wichtig für die erste Ausbildungstellen oder wenn man ein Fach studieren will wo es mehr Bewerber als Studienplätze gibt, aber danach vollkommen egal.

2
@Tand0r

Ich finde aber, dass man sich trotzdem Mühe geben sollte. Und du weißt ja nicht, was die Fragestellerin beruflich machen möchte.

0
@wereismymind

Und ich finde das man die Jugend genießen sollte, den die wird man nicht nachholen können.

D.h. nicht das man Schule schleifen lassen darf aber Noten zwischen 1 und 3 sind absolut in Ordnung.

2

Dann solltest Du besser keine Kinder bekommen, denn diese haben ein gesetzliches Recht auf ihre Beziehungen.

0

Ändere deine Einstellung. Wenn alle gegen dich sind, hat es auch etwas mit dir zu tun:

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus

Was möchtest Du wissen?