Dürfen eigene Sanitätshunde mit zur Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ob ich meinen ausgebildeten Hund später mit zur Bundeswehr nehmen darf

Nein, das darfst Du nicht. Die Hundeschulen der Bundeswehr beschaffen ihre Tiere von speziellen Züchtern - private, auch noch so gut ausgebildete oder intelligente Tiere werden nicht berücksichtigt. Grund ganz einfach: Bestimmte Züchter bzw. bestimmte Züchtungen wurden für die Zwecke der Bundeswehr ausgewählt, weil sie den Anforderungen der Bundeswehr am besten entsprechen. Die gesamte Karriere des Hundes muss staatlich kontrolliert werden, da sonst rechtlich und/oder einsatztechnisch Schwierigkeiten mit den Hunden im Einsatz auftreten könnten.

Oder wollen die Leute bei der Bundeswehr Sanitäts- und Rettungshunde, die bei ihnen ausgebildet wurden?

Ja, genau das will die Bundeswehr. Es geht um einheitliche, quasi "genormte" Anforderungen, die bei Privathunden niemals gleichmäßig erfüllt werden könnten.

Das ist übrigens z.B. bei der Polizei nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verliebthochpi
10.01.2016, 00:18

Und was für Möglichkeiten hätte ich? Gibt es auch Ausnahmen, sodass ich den Hund mitnehmen könnte? 

0

Was möchtest Du wissen?