Dürfen eigene Kinder PKW von ihren Eltern fahren

17 Antworten

Wenn ihr eine Versicherung hab die Fahrer bezogen ist, also nur Ehefrau Ehemann, dann dürfen die Kinder nicht fahren.

einer ist der Besitzer, der andere der Fahrer, kein Problem

Probier mal aus und alss dich erwischen.

0

Da hilft nur, die Kinder nach zu melden. Bei Verstößen in diesen "Rabattpunkten" bleibt die Versicherung aber bestehen (genauso, wenn z.B. die KM nicht eingehalten werden) und leistet auch im Schadenfall. Allerdings kommt dann eine Strafzahlung an die Versicherung auf Euch zu. Letztlich ist dies dann teurer, als wenn Ihr eine etwas teurere Versicherung in Kauf nehmt und die Kinder mit im Vertrag aufnehmt.

KFZ-Vers.: Welcher Gedanke steckt eigentlich dahinter den Schadensfreiheitsrabatt der Eltern auf die Kinder zu übertragen?

Die fahren dadurch ja kein bisschen besser, bzw. sicherer.

...zur Frage

Autounfall - welche Versicherung zahlt? (Bin nicht der Halter...)

Hallo,

die Situation ist etwas kompliziert. Ich selber besitze keinen PKW, benutze aber regelmäßig das Auto meiner Mutter und bin dort bei ihrer Versicherung auch mit als Fahrer eingetragen.

Nun habe ich aber einen kleinen Unfall mit dem PKW meines Freundes gehabt.... eigentlich nehme ich an, dass dann dessen Versicherung zahlen müsste, da der Schaden ja mit dem dort versicherten Auto verursacht wurde. Mein Freund ist aber auch nicht selber dort versichert, sondern über seine Schwester! Und - genau wie ich - als Zusatzfahrer eingetragen. Aber eben nur ER und nicht ich.

Welche Versicherung ist nun zuständig? Ist immer das Auto versichert oder der Fahrer?

Vielen Dank!

...zur Frage

Haftet der Fahrer oder der Halter des PKW?

Undzwar folgendes Szenario, wenn ich einen Kumpel fahren lasse, der keine PKW Versicherung hat aber ich der Eigentümer bei dem Unfall bin, hafte ich für den durch ihn entstandenen Schaden? (Meine Versicherung ist ab 18 bei der HUK Koburg und nur zwei Fahrer sind eingetragen)

...zur Frage

kindergartenausflug

Heute erzählte mir ein Bekannter, dass seien Tochter (5 Jahre) in einem Monat einen Ausflug mit der KITA Gruppe unternehmen wird.

Wie die Erzieherin ihm sagte werden die 18. Kinder mit einem Kleinbus von dem Träger der KITA und zwei Privat PKW´s zu dem Ausflugsort gefahren. Die Fahrer der PKW sind den Eltern nicht bekannt. Die Erzieherin hat zwei junge Männer organisiert die die Kinder mit den PKW´s fahren.

Meine Fragen: Ist es überhaupt gesetzlich erlaubt das privat Personen, mehrere Fremde Kinder einer KITA befördern? Besteht dann im Falle eines Unfalls überhaupt Versicherungsschutz durch die Unfallkasse? Muss im dem PKW eine Erzieherin mit fahren? In welchem Gesetz, Verordnung usw. Kann man darüber nach lesen?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Muss der Kfz Fahrer den Führerschein bei der Versicherung vorzeigen?

Versicherungsnehmer wäre meine Mutter. Halter wäre ich. Meine Lebensgefährtin und ich wären als Fahrer eingetragen. Nun ist es so, dass ich keinen Führerschein besitze und meine Mutter nichts davon weiß. Will da die Versicherung meinen Führerschein sehen? Ich wäre natürlich nur als Fahrer eingetragen und würde aber nicht selbst fahren.

...zur Frage

KFZ Versicherung - SF von Stiefmutter übernehmen

Hallo community,

ich plane mein Auto auf mich selbst zu versichern.

Bisweilen war mein PKW auf einen Vertrag meiner "Stiefmutter" als Zweitwagen versichert, wo ich allerdings als Fahrer eingetragen wurde - soweit ich weiß nicht namentlich aber mit meinen Geburtsdaten.

Nun bin ich bezüglich der SF Übernahme ein wenig verunsichert. Einige Foren sagen generell kann diese von einer Dritten Person übernommen werden bei Einverständnis. Huk24&Allianz sagen jetzt in Ihrer OnlineKalkulation allerdings nur von bestimmten Personengruppen - zusammengefasst möchte ich diese mal "Verwandte " nennen. Dh. Eltern, Geschwister, Kinder, Großeltern.

Könnt ihr mir vlt. ein wenig helfen um einen Durchblick zu kriegen? Kann ich nun die SF meiner Stiefmutter übernehmen - oder geht das gar nicht? Oder vlt. nur bei der gleichen Versicherung?

Danke und Grüße ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?