Dürfen die Reifen eines Fahrzeugs 1,6mm abgenutzt werden oder muss die Profiltiefe noch 1,6mm betragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neue Reifen haben ja unterschiedlich tiefes Profil je nach Hersteller. Es kommt auf die Rest Profil Tiefe an. Die muss auf der gesamten Lauffläche mindestens 1.6 mm betragen.

Bei Winterreifen empfiehlt sich eine Tiefe von mindestens 4mm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von migebuff
17.09.2016, 11:41

auf der gesamten Lauffläche mindestens 1.6 mm


Wo steht das? Die StVZO ist anderer Meinung.


Das Hauptprofil muss am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt.

1

Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt 1,6mm. Allerdings empfiehlt der ADAC die Reifen bereits bei einer Profiltiefe von 3mm auszutauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.
Die Profiltiefe muss mindestens 1,6mm überprüfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im allgemeinen muß die Profiltiefe am ganzen Reifen min. 1,6 mm betragen um über die HU zu kommen.

Bereits bei einer Profiltiefe von 4 mm nimmt die Haftung des Reifens, insbesondere der Breitreifen, bei Nässe deutlich ab.

Wie viel Tiefe braucht mein Reifenprofil auf Sommerreifen und Winterreifen? ... Um die Profiltiefe zumessen, reicht eine 1-Euro-Münze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?