dürfen die polizisten mein laptop auf zeit beschlagnahmen wenn ich mich weigere?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sorry aber die Story glaube ich dir nicht.

Erstens interessiert die Polizei solch eine Fahne vermutlich erst mal nicht.

Hätte man den Verdacht auf Terrorismus, würde man dich nicht erst anrufen und dann zu Besuch vorbei kommen. Vor allem würde man dann nicht drohen "Fahne weg oder wir beschlagnahmen dein Notebook"

Das ergibt alles so keinen Sinn und ist komplett unschlüssig.

Falls es wirklich der Wahrheit entsprechen sollte. Wie begründet man den Durchsuchungsbefehl gegenüber dem Richter der ihn unterzeichnen muss?

"Schwerwiegender Verdacht von Attentaten, denn da hängt ne Fahne mit Arabischer Schrift" ?

Da würde der Richter selbst Probleme kriegen solch einen Schwachsinn ab zu segnen.

Also nein, die dürfen das Notebook nicht einfach so mitnehmen.

Übrigens. Die Kiste mit Truecrypt Verschlüsseln mit einem langem Passwort. Und aufpassen dass sie das Gerät komplett ausgeschaltet mitnehmen (akku und netzteil rausziehen) dann beisen die sich daran die Zähne aus.

tut mir leid aber dann scheinst du dich mit dem gesetz nicht auszukennen.

die sind dazu VERPFLICHTET mich zu belehren. also die dürfen nicht einfach so mein laptop mitnehmen. und die MÜSSEN mich ermahnen.

zum beispiel, ein polizist hat mich ausgefragt da ich dummerweise einen unfall gebaut habe, und erst nachdem ich alles gesagt habe sagt der polizist zu mir sie müssen nichts sagen was sie belasten könnte und sie in diesem fall auch die unwahrheit erzählen

na VIELEN DANK, somit hat er ein verbrechen begangen weswegen ich ihn nicht mehr belangen kann. und man darf für sich selber oder für familienmitglieder lügen da es als unsere natur gilt uns so gut wie möglich schützen zu wollen

0
@emeralt

tut mir leid aber dann scheinst du dich mit dem gesetz nicht auszukennen.

Anscheinend mehr als du

die sind dazu VERPFLICHTET mich zu belehren. also die dürfen nicht einfach so mein laptop mitnehmen. und die MÜSSEN mich ermahnen.

Das ist Blödsinn, die müssen dich nicht belehren.

Wenn sie Gründe für eine Durchsuchung hätten, hätten sie sich den Bescheid schon geholt

zum beispiel, ein polizist hat mich ausgefragt da ich dummerweise einen unfall gebaut habe, und erst nachdem ich alles gesagt habe sagt der polizist zu mir sie müssen nichts sagen was sie belasten könnte und sie in diesem fall auch die unwahrheit erzählen

Das hat mit dieser Sache thematisch absolut gar nichts zu tun? Was redest du da?

na VIELEN DANK, somit hat er ein verbrechen begangen weswegen ich ihn nicht mehr belangen kann

Welches Verbrechen hat er denn begangen?

und man darf für sich selber oder für familienmitglieder lügen da es als unsere natur gilt uns so gut wie möglich schützen zu wollen

Nein das stimmt nicht. Man darf vor Gericht für sich selbst, wenn man angeklagt ist, lügen. Aber dabei nicht andere belasten.

Für Familienangehörige darfst du lediglich die Aussage verweigern ! Aber nicht lügen.

0
@Havege

die sind dazu VERPFLICHTET mich zu belehren. also die dürfen nicht einfach so mein laptop mitnehmen. und die MÜSSEN mich ermahnen.

Vor allem aber wäre jede Hausdurchsuchung Sinnlos würde man die Leute vorher warnen. Da würden die ja nie was finden.....

0

Die müssen dir chon was schriftliches vorweisen, dass sie das dürfen, aber ja dann schon

Ja dürfen sie. Und das ist dann nicht mehr "einfach so". Du hast deine Chance. Nimm die Fahne weg oder häng sie so auf das man sie von aussen nicht sehen kann.

Wenn sie einen gerichtlichen Beschluss dafür bekommen dürfen sie das tun.

Mit gerichtlicher Erlaubnis schon.

Nur mit Gerichtsbeschluss. Und wenn die Fahne nicht verboten ist, darfst du sie auch aufhängen, wie es dir gefällt.

wenn sie Verdacht auf terroristische Akticitäten haben, ja, und zwar auch dann, wenn du die Fahne verschwinden lässt. Das war eh nicht besonders klug von dir.

Ja natürlich! Wir haben in Deutschland Gesetze, die das klar regeln! ...allerdings nur mit Gerichtsbeschluss!

ja entschuldige mal, man wird doch wohl in seinen eigenen vier wänden aufhängen können was man will oder etwa nicht?

0
@emeralt

...was glaubst Du, warum ich "Gerichtsbeschluss" hinzugefügt habe? Die Exekutive darf nur dann handeln, wenn es die Judikative zulässt. So einfach ist das!

0
@Stuggitown

wie sind die chancen das die dafür nen gerichtsbeschluss bekommen?

in meinem laptop sind zwar keine terroristenvideos, trotzdem will ich aber nicht das da irgendjemand nen blick drauf wirft. nicht mal meine familie darf das sehen es geht nämlich niemanden was an.

0
@emeralt

Wenn klar erkannt wird, dass die Fahne mit einer terroristischen Vereinigung in Verbindung gebracht werden kann, dann wird man Deinen Laptop konfiszieren. Dagegen kannst Du nichts machen...! Wenn es aber eine legale Fahne ist und die ihn trotzdem mitnehmen, kannst Du den Staat belangen. Du musst das halt beweißen können.

Das ist ähnlich, wie wenn sich ein Neonazi eine Hakenkreuzflagge sichtbar für jeden zu Hause aufhängt... dann läuft das auch so ab und das aus gutem Grund!

0

Was möchtest Du wissen?