Dürfen die Lehrer zu meinem Vater ( der in meiner Schule arbeitet) gehen und ihn meine Noten sagen noch BEVOR ich sie weiß?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kenne das, hab ich auch einmal erlebt - ist blöd!

Ja, ich würde die Lehrer freundlich bitten, das zu unterlassen - und zwar genau aus dem von dir genannten Grund:
wenn anderen Schüler meiner Klasse die selbe schlechte Note schreiben,
beispielsweise eine 4, wird auch nicht bei den Eltern angerufen ..

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carling
15.01.2016, 14:07

Danke für deine antworte ich glaub ich versuche mal mit den Lehrern zu reden :)

Wie hast du das "Problem" denn gelöst ? 

1
Kommentar von latricolore
16.01.2016, 19:39

Dank dir schön fürs Sternchen! :-)

0

Ich bin kein Jurist und habe auch keine Ausbildung in dem Bereich.

Allerdings sehe ich das nicht so schlimm wie du.

Deine Eltern haben bis zu deinem 18. Lebensjahr absolut ein Recht dazu, zu wissen, wie es denn gerade mit deinen Noten aussieht und wie du dich schlägst.

Abgesehen von den Elternsprechtagen können sie jederzeit z.B. in eine Sprechstunde kommen und sich erkundigen. Dabei spielt es aus meiner Sicht keine Rolle, ob du diese Note bereits weißt oder nicht.

Die Elternsprechtage sind (bei uns) sowieso immer ca. 2-3 Wochen nach einer Klausur. D.h., die Lehrer müssen bis dahin die Klausur fertig haben. Meistens bekommen wir die hälfte der Klausuren vorher, die andere hälfte wird beim Elternsprechtag verraten. Da geht auch nicht jeder mit, die wenigsten wohl eher. 

Da weiß der Elternteil dann auch früher die Note als ich. Das ändert aber nichts an der Note und ebenso ist das meines Wissens nach nicht verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen sie.

Deine Vater ist dein Erziehungsberechtigter. Das er Lehrer an deiner Schule ist, spielt dabei keine Rolle.

Wäre er das nicht, dann dürfte dein Lehrer ihn zum Beispiel auch zu Hause anrufen und über die Note/die Leistungen informieren.

Es gibt genug Schüler, die verheimlichen die Noten zu Hause und beim Zeugnis fallen die Eltern dann aus allen Wolken ob der schlechten Note(n).

Das du das nicht so gut findest kann ich mir lebhaft vorstellen.

Lehrerkinder haben es halt in vielen Bereichen nicht so leicht. 

Aber falsch verhält sich dein Lehrer nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie einfach alle Kommentare von dir nen dislike bekommen haben, weil sie dir nicht gefallen hahaha

Dein Vater ist dein gesetzlicher Vertreter und für dich zuständig. Er hat ein Recht darauf deine Noten zu erfahren. Zur Schulleitung gehen bringt dir gar nichts, weil auch diese dagegen nichts machen können. Wenn dein Lehrer wirklich zu deinem Vater geht, ist das definitiv nicht nett, aber rechtlich gesehen ist es erlaubt.
Bei so einer Angelegenheit kannst du nur Alarmschlagen, wenn dein Lehrer deine Noten an andere Mitschüler/Eltern  aus der Klasse weitergeben würde.
Und außerdem wird er deinem Vater nur die Note sagen, wie du im Unterricht im Moment stehst und nicht deine Zeugnisnote. Die kann sich nämlich noch ändern (auch wenn es nur noch eine kurze Zeit ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeastModeXx
15.01.2016, 00:00

Sry aber sieht schlecht aus 🙁 jeder hasst so welche Lehrer 😄

0
Kommentar von Carling
15.01.2016, 00:06

Hier hat gar kein Kommentar ein dislike bekommen, außerdem geht es nicht darum ob mir die Kommentare gefallen oder nicht.. ich reif genug dazu eure Meinung zu "verkraften", ob sie gut,schlecht oder sonst wie ist.

 

0

Ich befürchte du übertreibst etwas.. das ist kein ernsthaftes Problem mit dem man zur Schulleitung gehen sollte.
Früher oder später bekommt dein Vater deine Noten doch sowieso raus.
Red einfach mal mit dem Lehrer oder streng dich eben mehr an beim Lernen damit es keine schlechten Noten gibt. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carling
14.01.2016, 23:44

Na klar bekommt er sie raus und ich sage sie ihm auch, aber eine 4 wäre meiner Meinung nach nicht so eine schlechte Note mit der man zu den Eltern (bzw. Vater) rennen muss 

0
Kommentar von Kyara1807
14.01.2016, 23:47

Ich will dir ja nichts Böses aber du kannst dagegen definitiv nichts machen. Manchmal ist das Leben eben unfair..

0

Klar kannst du sowohl mit der Schulleitung als auch mit den Lehrern sprechen. Wird dir aber nichts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater hat das Recht deine Noten zu erfahren solang du Minderjährig bist. Auch wenn DU sie noch nicht weißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carling
14.01.2016, 23:40

Natürlich hat er das und ich sag sie ihm auch, aber es geht einfach darum das bei den anderen Schülern ja auch nicht die Eltern kontaktiert werden .. Und eine 4 wäre meiner Meinung nach auch nichts wo mit man zu den Eltern (bzw. dem Vater) rennen muss 

0

1. Ja klar darf er das, und außerdem wenn die zwei reden dann wird das Hauptthema du sein, weil sich da beide auskennen ;) 2. Sprich den Lehrer dich mal an, das er dir zuerst die Note verrät und das du deinen dad Vorwarnung kannst oder das der Lehrer die guten Noten auch sagen soll :) viel Glück Hille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst da nichts machen. Finde dich damit ab, das Du über Jahre durchgeschliffen wurdest. Nun ist alles Mist? Ohne deinen Vater, in der Position, wo währst du Heute??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?