Dürfen die Inuit in Kanada bzw. in Dänemark abstimmen. Also zählen sie als Bürger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grönland:

sie (die Kalaallit) wählen ihr eigenes Parlament (Inatsisartut), und es gibt 2 Abgeordnete, die für Grönland im dänischen Parlament sitzen. Dänische Gesetze können übernommen werden, und die Verteidigung obliegt dem dänischen Militär (und die Außenpolitik wird auch von Dänemark übernommen.)

Kanada:

alle Inuit sind dort natürlich auch kanadische Staatsbürger mit vollen Rechten. Es gibt auch ein Regionalparlament (z.B. in der Region Nunavut), das die lokalen Dinge regeln kann (ähnlich wie in anderen Regionen, z.B. Alberta, auch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo kommst du überhaupt darauf, dass die Inuit Bürger zweiter Klasse könnten?
Natürlich dürfen sie in den jeweiligen Ländern wählen.

Da könntest du genauso gut fragen: Dürfen die Indianer in den USA oder die Aborigines in Australien wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaPotterhead
24.10.2016, 16:08

Ich kann nicht verstehen weshalb mich alle aufgrund dieser Frage so haten. Ich habe nur zur Sicherheit noch einmal nachgefragt, da unsere Lehrerin wirklich streng ist.

0

In Dänemark gibts Inuit?

Und klar dürfen die abstimmen und sind Bürger - was dachtest du denn? In Kanada sind das Ureinwohner, wie könnten die keine Bürger sein?

Und falls du mit Dänemark Grönland meinst, auch dort sind sie Bürger, was sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaPotterhead
24.10.2016, 15:53

In Grönland leben Inuit und Grönland gehört zu Dänemark.

2

Was möchtest Du wissen?