Dürfen die Eltern von einem Transgender den neuen Vornamen aussuchen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das kann man sich selbst aussuchen, das tun die meisten wahrscheinlich auch (wenn man schon mal die Chance hat sich selbst einen Namen auszusuchen, dann nutzen die meisten diese auch ^^).

Allerdings kenne ich auch einige, die Rücksprache mit ihren Eltern halten. Dann wird häufig gefragt wie denn der andere Name gewesen wäre, den man bekommen hätte, wenn man biologisch als das andere Geschlecht zur Welt gekommen wäre, oder die trans* Person sucht einen ersten Vornamen aus, die Eltern vielleicht noch einen zweiten.

Wird also verschieden gehandhabt

Darf ich vielleicht fragen wie es bei dir war? Durften deine Eltern deinen neuen Vornamen aussuchen?

1
@nala2408

Den habe ich selber ausgesucht, einfach weil ich im Freundeskreis schon länger geoutet war und einen neuen Namen genutzt hatte, während meine Eltern davon noch nicht wussten. Den Namen den ich gewählt habe fand ich als Kind immer schon ganz toll, da kam nichts anderes in frage. Ich hab meinen Eltern angeboten einen zweiten Vornamen auszusuchen, aber die waren mit dem, den ich mir ausgesucht habe, zufrieden

1

Ein bekannter von uns wo wir hingehen zu besuch wo ein kind hat wo so ist.

Sagen sie beide namen je nach dem einmal mädchen namen und mal wieder der buben namen.

Ich finde es gut das Die Eltern es frei läst was es mal sein will.

Es ist 10 jahre alt.

Der Buben nahmen hat es selber Ausgesucht.

Es mag auf das Alter ankommen. Meine Eltern haben mir den Namen ohne zu wissen gegeben, da meine Mutter mir vor dem Outing gesagt hatte, welcher es gewesen waere.

Am Ende habe ich den aber ausgesucht (unter Beratung vom Ehepartner)

Also wenn das Kind alt genug ist kann es das selber

Was möchtest Du wissen?