duerfen die eltern mich zwingen, im verein sport zu treiben wennn ich das nicht will?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Theoretisch dürfen sie es. Aber es birngt nicht. Sport soll doch Freude machen. UndUnd gerade beim Mannschaftssport ist es nicht nur für dich sondern auch für die anderen blöd, wenn du nicht willst. Nimm deinen Mut zusammen und sprich mit dem Trainer. Sag ihm das es dir einfach keine Freunde birng. Birng aber blos nicht das Argument die anderen sind arrogant. Ob es nun stimmt oder nicht, DAS dürd deine Eltern in ihrer Meinung blos noch unterstützen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das dürfen sie nicht. Solange du unter ihrem Dach wohnst wirst du wohl oder übel mit "Bestrafungen" rechnen müssen für den Fall das deine Eltern so drauf sind und du nicht zu dem Sport gehst. Du könntest dir aber eine Alternative ausdenken und mit deinen Eltern verhandeln ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das ein Mannschaftssport ist, solltest du die Saison zu Ende bringen. Das wäre sonst nicht fair. Vielleicht kannst du so bei deinen Eltern argumentieren. "Ich bringe die Saison zu Ende und dann kann ich etwas beginnen, dass mir gefällt." Mach einen Gegenvorschlag. Suche dir ein neues Hobby, dass dir besser gefällt. Vielleicht solltest du auch deine Freundinnen immer wieder mal zu dir nach Hause einladen, damit deine Eltern erleben, dass du nicht isoliert bist. Ein weiteres Argument wäre, dass du für die Mannschaft vermutlich nicht sehr hilfreich bist, wenn du auf den Sport gar keine Lust hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass dich deine Eltern in deinem Alter gerne in einem Sportverein angemeldet aktiv sehen, ist keine böse Absicht. Sie hoffen, dass du durch die aktive Mitgliedschaft so altmodische Werte wie Unterordnung und Gemeinschaftssinn lebst. Etwas, dass bei labilen Jugendlichen unbekannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine eltern dürfen dich doch nicht zwingen im verein sport zu machen. das ist deine entscheidung und außerdem hat du ja freunde. es ist nicht gerade selten das man eben 2-4 freundinnen hat mit denen man sich besonders gut versteht. solange du nicht mit jedem sonst verfeindet bist ist das doch ganz normal. sag das deiner mutter außerdem versteh ich nicht warum ausgerechnet vereinssport dazu bringen soll mehr freunde zu kriegen. vorallem wenn die aus deiner mannschaft arrogant sind. ich wünsch dir viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir eine Beschäftigung, bei der du andere Menschen triffst. Dann haben deine Eltern keine Argumente mehr, dich in den Verein zu "zwingen". WAS du in der Freizeit machst, ist allein dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dürfen sie nicht . Niemand darf niemanden für etwas zwingen was der andere nicht will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jgauswaf
14.10.2012, 21:03

naja stimmt ja ncht so ganz oder?

0

Nein, niemand sollte von jemand zu etwas gezwungen werden was er nucht möchte, auch eltern nicht. Wehr dich ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stellt sich die frage was passiert wenn du NICHT hingehst, was würden dann deine eltern machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naliaiaia
14.10.2012, 21:06

Entweder bringen sie mich beim naechsten mal persoenlich hin oder gucken zu

0

Sport im Verein ist schön, macht Spass und ist gesund. Wer partout nicht will ist selbst schuld und versäumt eine der schönen Seiten des Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nicht mehrmals die gleiche Frage stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?