Dürfen die Eltern meiner Freundin das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Um das rechtlich durchzusetzen, müssen die Eltern nachweisen, dass du ihrer Tochter schadest. Sie müssen also beweisen, dass du an den schlechten Noten schuld bist.

Um Ärger zu vermeiden, sollte deine Freundin vielleicht mehr lernen. Ihr könnt ja gemeinsam lernen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte sie davon ab.

Und ja es ist legal mit guter Begründung. Die Begründung hier ist ein schlechter Einfluss auf das Kind. Inwieweit das stimmt sei mal dahingestellt aber dagegen tun kannst du sowieso net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Du solltest sie unterstützen, nicht am lernen hindern. Aus Sicht der Eltern, die nur das beste für ihre Tochter wollen, ist es vollkommen verständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Solltest Du über 14 sein - was ich vermute - und eure Beziehung ist auch sexuell so ist das schon für Dich nicht legal..

Und natürlich dürfen die Eltern eingreifen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Eltern dürfen den Umgang ihrer Kinder bestimmen bzw. den schlechten Umgang untersagen. Vielleicht redest du mal mit ihren Eltern..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
05.03.2017, 14:04

Nein, das dürfen sie Gott sei Dank nicht einfach so bestimmen.

0

Ja, das ist legal. Eine andere Frage ist, ob sie sich daran hält.
Ich persönlich halte so ein Verbot nicht für sinnvoll, denn damit provoziert man nur, dass die Trennen in Zukunft heimlich sind, das Kind bezüglich seines Aufenthaltsortes lügt (nach dem motto "ich bin bei einer Freundin") und sich den Eltern gegenüber verschließt.
Es ist einfach nicht gut für das Vertrauen und sollte das letzte Mittel sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie dürfen das. Ob Du nun an den schlechten Noten schuld bist, vermag ich nicht zu sagen.

Ich finde es aber immer schade, wenn Freundschaften verboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
05.03.2017, 14:04

Die Eltern dürfen nicht einfach so ein Kontaktverbot aussprechen. Um dieses rechtlich durchzusetzen, müssen sie nachweisen, dass der Junge ihrer Tochter schadet. Sie müssten also beweisen, dass er an den schlechten Noten schuld ist.

0

Das Recht haben sie , das ist auch gut so. Du scheinst trotz Gymnasium nicht den Besten Einfluss auf sie auszuüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Eltern haben bis 18 das sagen. ob es manchmal stimmt, das steht auf ein anderen blatt papier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
05.03.2017, 14:02

Gott sei Dank können Eltern nicht über alles und jeden im Leben ihres Kindes entscheiden.

0

Sicher. Sie ist 14 und die Eltern erziehungsberechtigt (und erziehungsverpflichtet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?