Dürfen die Eltern eine Liebesbeziehung verbieten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nun Gut. Ich will dir in erster Linie mal deine Frage beantworten. Nein sie dürfen die Beziehung nicht verbieten.

Allerdings können sie das ganze einfach mit Hausarest unterdrücken. Außerdem Bewegst du dich als 29-jähriger auf verdammt dünnem Eis wenn du dich mit ner 15-jährigen triffst. Das verbietet nähmlich der Staat.

Und nun meine Eigene Meinung: Lass lieber die Finger von Ihr.

Mfg Bazingalee

DeadWeasel 05.03.2014, 17:58

Doch, natürlich dürfen sie....

0
GStar85 05.03.2014, 18:11

Bazingalee: Danke für die Antwort. Ein helles Licht im Dunkeln. Ich hab natürlich das Gefühl, dass es nicht richtig ist. Auch wenn das Mädchen sehr nett, hilfsbereit, offen und auch noch verliebt ist. Wenn meine Ex so wäre, hätten wir jetzt eine glückliche Familie mit einer 7.Monate alten Tochter ;((( Ich glaub das ist es was mich anmacht; das was mir so gefehlt hat bei der Ex. Aber das mit dem Altersunterschied ist mir auf auf jeden Fall bewusst. und ich finde es selber nicht gut, bzw nicht richtig. Denn wenn sie stress mit Eltern dann hat und womöglich es bis zum Jugendamt geht, dann würde ich mich sehr schuldig fühlen. Sowas darf ein keinen Fall passieren...

0

Solange es nur Freundschaft ist und kein Sex im Spiel ist, kann keiner was dagegen sagen, denn:

"Sexuelle Kontakte mit 14- oder 15-Jährigen sind erlaubt – vorausgesetzt der ältere Sexualpartner ist höchstens 21. Ist er älter, können sexuelle Kontakte nach Paragraph 182 des Strafgesetzbuches als sexueller Missbrauch von Jugendlichen geahndet werden, wenn die „fehlende Fähigkeit des Opfers zu sexuellen Selbstbestimmung“ ausgenutzt wird."

http://www.focus.de/politik/deutschland/kurz-erklaert-sex-mit-minderjaehrigen_aid_655621.html

DeadWeasel 05.03.2014, 18:02

Doch

http://dejure.org/gesetze/BGB/1632.html

Absatz

(2) Die Personensorge umfasst ferner das Recht, den Umgang des Kindes auch mit Wirkung für und gegen Dritte zu bestimmen.

0
beangato 05.03.2014, 18:17
@DeadWeasel

Nur kommt man in dem Alter mit Verboten nicht weit, Je mehr man verbietet, um so aufmüpfiger werden die Kinder.

0
GStar85 05.03.2014, 18:18

Find ich auch. Die eltern sollten eig wollen, dass ihre tochter glücklich ist, und nicht dass sie glücklich sind.

0

noch vor ca 1.monat war ich mit ihrem Eltern befreundet,

Na da glaubt wohl jemand nicht so ganz zu unrecht, dass Ihr Primärziel wohl in der Anmache eines 15-jährigen Kindes durch Sie 29-jährigen "Greis" bestand und die Freundschaft, was immer Sie darunter verstehen mögen, lediglich vorgeschoben war.

Je nachdem, was die Eltern mit den schlechten Deutschkenntnisssen für Landsleute sind, könnte das sowohl für Sie wie auch für das verführte Kind recht ärgerlich werden!?!

Wuseln Sie doch einfach ein wenig in Ihrer Altersklasse herum!

Die Eltern verbieten Ihnen diesen Umgang völlig zu recht!

GStar85 05.03.2014, 18:03

ich weiß, es wäre definitiv besser und auch ohne Kopfschmerzen. ich hatte damals nie die Absicht eins der Töchter anzumachen, da ich ja davon ausgegangen bin, dass wir befreundet waren, und eine Tochter oder gar Frau einer Freundes würde ich niemals anmachen.

0
schelm1 05.03.2014, 18:27
@GStar85

Na dann bleiben Sie Ihrer Linie mal wieder schön treu und vergessen Sie Ihr strafbares und möglicherweise für ihre Gesundheit schädliches Handeln mal ganz schnell wieder!

0

Da eine 15järige Person noch nicht volljährig ist, haben Eltern das Recht über den Umgang der Person zu entscheiden.

Ich würde meiner Tochter auch den Umgang mit einem mind 10 Jahre älteren Mann verbieten solange sie keine 18 ist. ICh meine es gibt noch andere Frauen. Auch in deinem Alter die bestimmt gut zu dir passen. (Sie ist schliesslich minderjährig. )

Die Eltern der 15-Jährigen dürfen ihr den Umgang mit einem alten Mann verbieten! - Die Eltern sind immer noch für die Erziehung der Tochter verantwortlich!

Da du Tricks anwenden musst, sollte dir schon klar sein, dass diese Beziehung nicht geht! Oder sind deine Hormone durcheinander?

Vater-Tochter-Syndrom?

GStar85 05.03.2014, 17:58

Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber ich bin vor Kurzen selber Vater geworden (Mädchen) von einer älteren Frau (um einiges Älter). Und habe mir gesagt, dass ich keine ältere Freundin mehr haben will. Natürlich wäre ab 18j Freundin genau richtig; Leider habe ich mich jetzt darauf eingelassen und habe ja selbst jetzt zweifel, sonst würde ich hier nicht um Hilfe bitten.

0

Solange sie minderjährig ist, Ja. Außerdem hat das so einen Beigeschmack von Pädophilie (natürlich kenne ich die genaueren Umstände nicht, ich will dich nicht verurteilen.).

GStar85 05.03.2014, 18:45

Ich denke für jeden Mann ist Schön = Sexy. Daher fühle ich mich zu ihr sexuell hingezogen, ja. Einige Antworten aber haben mich hier mehr als aufgeklärt.

0

Ja, die Eltern dürfen ihr den Umgang mit dir verbieten!

Die Eltern haben das sogenannte Aufenthaltsbestimmungsrecht. Das besagt, das Erziehungsberechtigte bestimmen dürfen WO und MIT WEM sich ein Minderjähriger aufhalten darf.

Also: JA die Eltern DÜRFEN das verbieten!

Und um Ehrlich zu sein: Sie MACHEN DAS RICHTIGE!

Mit 29 soltles du deine PFOTEN VON SO JUNGEN MÄDCHEN LASSEN.

Du solltest froh sein, das sie dich nicht anzeigen, da könnten sie nämlich...

http://dejure.org/gesetze/StGB/182.html

Ja das dürfen die Eltern verbieten, solange sie noch nicht 15 ist. Aber bal ganz ehrlich, wenn meine 15 Jährige Tochter was mit nem 29 Jährigen hätte, hätt ich da auch was dagegen, grenzt ja schon an Pädophil das ganze.

ich habe deinen text jetzt nicht gelesen, aber meine tochter wird auch nächsten monat 14, wenn die mir mit nem typen nach hause kommen würde der fast doppelt so alt ist wie sie, dann würde ich den typen eigenhändig raus werfen und wenn er ihr dann nochmal zu nahe kommt würde er mich mal kennen lernen wenn ich mal miese laune habe.

mein tipp , such dir ne freundin in deinem alter !

GStar85 05.03.2014, 18:31

Ich werde jetzt bestimmt hier gesteinigt aber ich will trotzdem was dazusagen: Wenn ich sehe wie 14/15/16 jährige Jugendliche mit Mädchen umgehen-wird mir schlecht..Sie behandeln die Mädels als Schlampen."Hey süße, komm hose runter, hose runter..." und falls es dazu kommt, dann wird's überall rumerzählt und die Mädchen selbst fühlen sich ausgenutzt. Ein älterer Mann (sagen wir ein guter Mensch), der intelligent, charmant, ehrlich und kreativ ist-> so einer wird mit einer Frau gut umgehen, und auch gute Sache "beibringen". Ein Gentleman der alten Schule eben. Ich sage nicht, dass es richtig ist eine 15.jährige zu daten; Es ist NICHT richtig. Dennoch wenn der Mensch gut ist, aber eben älter, dann ist nur das ALTER das Problem......

0

ja, die Eltern dürfen das! Such dir ein Mädchen das über 18 ist!

Was möchtest Du wissen?