Dürfen die Eltern das Kind vom Unterricht befreien, wenn die Wetterverhältnisse schlecht sind (z.B. Glatteis)?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Problem!
Natürlich, die Eltern schreiben dann einfach eine Entschuldigung für das Fehlen, die das Kind dann mit in die Schule nimmt!

Danke für die Antwort :)

0
@CedricRenken

In der Entschuldigung würd ich dann aber lieber einen anderen Grund als Glatteis nehmen! ;) Kind war krank und so...!^^

1
@AlterEgo1

Man erzieht sein Kind zum Lügen? Na prima. Was für ein tolles Beispiel. Jetzt versteht man, warum so viele Asoziale in Deutschland durch die Gegend laufen.

2
@babyschimmerlos

Wieso sollte das Kind zum Lügen erzogen werden? Es nimmt einfach die Entschuldigung mit und gibt sie ab.
Ich denke, du solltest nicht mit Worten um dich werfen, die du nicht verstehst! (Asozial)

1
@AlterEgo1

Wenn man ein Kind wegen Glatteis nicht zur Schule schickt, dann aber als Entschuldigung "krank" angibt, das ist eine Lüge und demzufolge hochgradig asozial.

2
@babyschimmerlos

Die Eltern lügen, das Kind nicht! Es wird nicht zum Lügen gezwungen, also auch nicht zum Lügen erzogen! Und was das mit asozial zu tun hat, musst du mir bitte erklären. Wie definierst du denn das Wort "asozial"?

0
@AlterEgo1

Dem Kind wird suggeriert, dass die Lüge "Ich war krank", obwohl es quietschgesund ist, einen persönlichen Vorteil bedeutet, nämlich Schule schwänzen. Das ist asozial in jeder Hinsicht.

1
@babyschimmerlos

Oh man :( jetzt versuchst du auch nocht andere zu bekämpfen (das ist asozial) und überdenke mal dein Verhalten! Würdest du auch auf der Straße mit uns in der Weise sprechen? Ich meine, im Internet kann jeder den Macker spielen ^^

0
@CedricRenken

Ich habe dich nicht nach deiner Meinung gefragt, sondern wollte wissen, wie du das Wort asozial definierst! Meinung meiner nach hast du nämlich nicht die geringste Ahnung, was das Wort bedeuetet!

0

Wenn wegen Glatteis der Schulbus nicht fährt, die öffentlichen Verkehrsmittel ausfallen oder die Radwege spiegelglatt sind, können die Kinder zuhause bleiben - vorausgesetzt, die Schule ist zu weit zum zu Fuß gehen. Sonst mach es, wie schon unsere Großeltern: grobgestrickte Socken über die Schuhe ziehen und losmarschiert!

Vom Unterricht befreien kann nur der Schulleiter, Eltern können das nicht. Aber Eltern haben das Recht, bei Vorliegen eines triftigen Grundes ihre Kinder zu Hause zu behalten und absolut widrige Straßenverhältnisse könnte ein solcher Grund sein.

Wie lehrer und klasse sagen

Ich bin 14 und in der 12 ssw. Meine Eltern wissen bescheit und mein Freund steht zu mir. Wie aber soll ich das meinen Lehrern und meiner klasse beibringen? und wie werden sie wohl reagieren? was ist wenn ich im Unterricht wehen bekomme? Ich freue mich auf das Kind, also bitte spart euch die blöden Kommentare! LG, Meggi

...zur Frage

Frage zur Schulpflicht, Kinder heimschicken?

Hallo ihr Lieben, Ich muss jetzt einfach mal eine Frage stellen, weil mich das Thema beschäftigt.. und ich nicht darüber fertig werde. Also ich habe neulich eine ehemalige Schulfreundin getroffen und die halt wohl große Probleme mit ihrer 13 Jährigen Tochter, da diese wohl in der Schule sehr schlecht benimmt. Ich weiß nicht was sie in der Schule so treibt. Aber es muss wohl gravierend sein. Ich kann auch nichts über die bisherigen Maßnahmen sagen. Nun ist es wohl so, dass dieses Mädchen jeden Tag um 9:30 Uhr nach Hause geschickt wird. Also nur die ersten 2 Stunden am Tag am Unterricht teilnehmen darf. Ich bin völligst schockiert darüber. In dem Alter gibt es doch Schulpflicht? Hab ja schon im Fernseh gesehen das Schulschwänzer bestraft werden und das die Eltern sogar Strafe zahlen müssen. Wie kann es dann sein das eine Schule ein Mädchen in diesem Alter einfach nicht mehr am Unterricht teilnehmen lassen? Sie verpasst doch den ganzen Stoff und dem Mädchen wird alles verbaut. Ja vermutlich hat sie keinen Bock und ist nicht sonderlich lernwillig. Aber für das Kind ist es ja in dem Sinne keine Strafe wenn es nicht in die Schule muss.. geschweige dem wie sich das auf die Klasse auswirkt. Das kann doch nicht rechtens sein? Ich dachte immer die Schulpflicht würde bis zur 9ten Klasse greifen? Und die Mutter kann ihr den Schulstoff sicherlich nicht erlernen. Bin wirklich total schockiert über solche Maßnahmen.. ist das denn erlaubt?

...zur Frage

Darf die Schule ein Kind vom Unterricht befreien, weil die Eltern nicht zum Lehrergespräch erschienen sind?

Ein 14 jähriger wurde gegen die geltenden Schulregeln mit dem Handy auf dem Pausenhof erwischt. Dies geschah zum wiederholten mal. Er verweigerte jedoch die geforderte Herausgabe woraufhin die Eltern zu einem Gesprächstermin beim Schuldirektor geladen wurden. Dieser Termin konnte durch die Eltern aus beruflichen Gründen nicht wahrgenommen werden, jedoch wurde der Termin seitens der Eltern nicht abgesagt. Als Folge soll der Schüler vom Unterricht so lange befreit werden, bis die Eltern in der Schule erscheinen.

...zur Frage

Silberhochzeit auf Aida, Kind von der Schule befreien?

Hallo ihr lieben,

meine Eltern haben heute Silberhochzeit und wollen demnächst spontan in die Heimat reisen - Russland, um dies zu feiern. Sie wollten mit der Aida dorthin fahren und dort ihr Ehegelöbnis erneuern und wollen meine Schwester und mich unbedingt dabei haben. Leider gibt es keine freien Termine innerhalb der Ferien und so wäre noch was Mitte September frei. Hat jemand von euch deswegen schon einen Antrag in der Schule gestellt? Gibt es da Hoffnung auf Befreiung? Es wären 5 Schultage...

liebe Grüße!

...zur Frage

Kann ich mein Kind vom Unterricht befreien lassen?

Hallo, ich habe mal einen Frage. Wir haben ein großes Problem mit einer Lehrerin auf unsere Schule. Ich weiß nicht wie oft wir in den letzten Jahren bei dem Direktor gesessen haben und selbst das einschalten des Schulamts brachte keine Besserung! Die Klasse hat einen Horror vor dem Unterricht bei dieser Frau. Die Eltern wissen nicht mehr weiter. Sie wollten dem Unterricht bewohnen, aber dazu brauchen wir die erlaubnis der Lehrerin. Diese wurde bis jetzt verweigert. Wir haben einen Punkt erreicht, wo es nicht mehr akzeptabel ist. Jetzt meine Frage. Kann man sein Kind aus diesem Unterrichtsfach herausnehmen?

...zur Frage

Dürfen mich meine Eltern wegen den Wetterverhältnissen vom Unterricht befreien? (12te Kl.)

Frage oben. Ich bin 17 und besuche die 12te Klasse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?