Dürfen die das oder kann man der Sache trauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WENN DU DARAUF EINGEHST, SCHLIESST DU BESTIMMT EINEN NEUEN VERTRAG AB!!!!!!

Sorry, dass ich schreie, aber das war NIEMALS die Verbraucherzentrale!

Vor etwa sieben oder acht Jahren fiel ich auch darauf rein, vielleicht meldet sich ja auch noch ein "Anwalt".

Ich kenne jetzt nicht die ganze Story, aber bei Glücksspielen muss man SCHRIFTLICH einwilligen, ansonsten gibt es einfach KEINEN Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von der Verbraucher Zentrale

nee, das war sicher nicht die Verbraucherzentrale.

es wird die Tage was schriftliches kommen. Was soll ich nun tun?

Auf den Brief von der "Verbraucherzentrale" warten und dann damit zur richtigen Verbraucherzentrale gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LYNKRYD
08.02.2016, 16:08

Die behaupten ich hätte die Vertragliche Pflicht nicht eingehalten (weil ich halt verhindert habe, dass die mir eben mal so 96€ abbuchen) .
Meiner erfahrung nach aber, ist ein Vertrag nur mit Unterschrift gültig. Oder täusche ich mich da?

0

dem kann man nicht trauen. warte einfach ab bis etwas schriftliches kommt. und auf keinen fall irgendwas am telefon zugeben.

die verbracuherzentrale ruft nicht bei dir an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LYNKRYD
08.02.2016, 15:51

Die haben aber am Telefon gesagt, es wird die Tage was schriftliches kommen. Was soll ich nun tun?

0

wenn man gesagt hat, das man dir noch etwa szuschickt, dann warte darauf und entscheide nicht vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LYNKRYD
08.02.2016, 16:06

Die meinten ab dem 15en März wollen die schon abbuchen, kann/soll ich das dann wieder stornieren?

0

Was möchtest Du wissen?