dürfen Diabetiker Honig essen?

4 Antworten

Als Naturheilmittel empfehle ich "gesund und aktiv". Kann man auch googlen. Vielleicht liegt es am Stoffwechsel in deinem Körper. Ich konnte durch dieses Stoffwechselprogramm mit Ernährungsumstellung einen drohenden Diabetes verhindern. Mancher Körper speichert aus sämtlichen normalen Nahrungsmitteln den Zucker. Stärke wird auch in Zucker umgewandelt! Dadurch kann es auch zum Diabetes kommen. Einen kleinen Löffel Honig als Ausnahme(!) in den Tee darf man aber.

der besteht fast nur aus Zucker und ein wenig Wasser. Das ist der gleiche Zucker, den du als Diabetiker vermeiden solltest.

Such mal im Internet nach Ernährungstipps und Du wirst feststellen, daß eine vollwertige Kost aus Vollkorn ideal ist. Honig ist gleichwertig zu Zucker und nicht so ideal, aber verboten ist bei heutigen Empfehlungen ja noch kaum was. Wichtig ist aber viel Sport und Vollkorn.

Was möchtest Du wissen?