Dürfen das meine Eltern eigentlich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rechtlich gesehen dürfen sie das. Genaugenommen sind sie sogar verpflichtet, erzieherische Maßnahmen einzuleiten, wenn Du dich daneben benimmst.

Vom rechtlichen Standpunkt warst Du gar nicht ermächtigt, die Shiha zu kaufen. Ohne Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten ist der Vertrag anfechtbar.

Das Smartphone dürfen sie Dir wegnehmen. Sie dürfen auch die Daten kontrollieren, wenn sie einen Anfangsverdacht haben, dass Du etwas tust, was Dir schaden könnte oder was verboten wäre. Irgendwas findet sich da immer.

Du solltest Dir die Frage stellen, ob es wirklich gut ist, gegen die eigenen Eltern vorzugehen. Selbst wenn Du vor dem Gesetz recht hättest, wie stellst Du dir die Durchsetzung dieses Rechtes vor?

Ich habe selbst einen 14-jährigen Sohn, der von Zeit zu Zeit seine Grenzen austestet. Ich kann Dir versichern, dass Du am weitesten kommst, wenn Du Verantwortungsbewusstsein signalisierst. Du solltest nicht auf irgendwelchen Rechten herumreiten sondern versuchen einen Konsens herzustellen.

Und sei doch mal ganz ehrlich, wozu brauchst Du eine Shisha?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myrjanna
15.07.2013, 23:24

Wow. Ich hatte schon angefangen, eine Antwort zu tippen- aber besser kann man es nicht ausdrücken. Hätten mal alle Eltern so viel Ahnung, was sie dürfen...

2
Kommentar von kiniro
16.07.2013, 08:21

Daneben benehmen?

Ist der Gehorsamkeitsdrill immer noch nicht vorbei?

Nicht gelernt, die eigene Grenze zu zeigen anstatt Grenzen zu setzen?

Nicht mitbekommen, dass es oft die streng erzogenen Kinder sind, die außerhalb des elterlichen Dunstkreise sich ziemlich austoben?

Wer so mit seinen Kindern umgeht braucht sich über gewisse Verhaltensweisen mancher Jugendlicher nicht zu wundern.

0

Alles verbieten? Hm deine Eltern sind zurecht sauer wegen der Shisha. Mit 15 darfst du nicht rauchen. Punktum! Und dein Handy durchsuchen? Sie Shisha ist nur "halblegal". Und bevor du noch mehr krumme Dinger drehst wollen sie sicher gehen und schauen halt nach ob du per Handy was illegales machst. Und das dürfen sie. Sie haben die Aufsichts-und erziehungspflicht. Und in ihrer Wut übertreiben sie mit dem alles vielleicht ein bisschen. Wenn du dich weigerst die Arbeiten zu machen folgen halt weitere Konsequenzen. Und auch das ist in Ordnung. Und das Recht darauf 2 Stunden zu machen was du willst hast du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Shisha (auch Sheesha; deutsche Transkription: Schischa) ist eine Wasserpfeife arabischen Ursprungs. In der Shisha wird meist Tabak mit Fruchtaromen oder ähnlichen Geschmacksrichtungen geraucht. Das Funktionsprinzip ähnelt dem der Bong. Der Rauch wird zunächst durch ein Bowl genanntes, mit Wasser gefülltes Gefäß gezogen. Durch das Wasser wird der Rauch gekühlt und Schwebstoffe sowie wasserlösliche Bestandteile teilweise herausgefiltert.[1] Es ist inzwischen unbestritten, dass der Konsum von Wasserpfeifen gesundheitliche Risiken mit sich bringt. Hier einen Auszug aus einem Lexikon, lies in gut durch und Ueberlege was Du da gekauft hast. Nun zu Deinen Fragen so kurz wie möglich. Deine Eltern haben reagiert auf Deinen kauf, wenn auch ziemlich heftig. Sei froh, dass Du Eltern die Grenzen aufzeige. Aus deinen Reaktionen lese ich, dass Du etwas Unsicher bist was auf dich zukommt. Hier sollte nun ein Gespräch kommen. Aber nicht nur Du sonder auch Deine Eltern machen sich so einige Gedanken. So eine Wasserpfeife zu kaufen kann auch ein Zeichen sein, ich glaube darauf haben Deine Eltern reagiert.. Was im übrigen Ihre elterliche Pflicht ist. Mit Trotz und verweigerung zeigst du erneut, dass Du nicht begriffen hast. Nimm die Sanktionen an such das Gespräch , denn Du hast doch einen Fehler gemacht ? Ich grüsse Dich Pfäffli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shisha halte ich für überflüssig - außer für Dekozwecke.

Im Smartphone nachschauen hat für mich etwas von "im Tagebuch lesen" = nein, geht nicht.

Hier stellt schon seit Jahren meine 14jährige nicht mehr die Frage, ob sie fern sehen darf.

Was passiert, wenn du die Mithilfe verweigerst? Spiele ich Mäuschen bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich heißt es außerdem noch das ich ein Recht darauf habe 2 Stunden am Tag zu machen was ich will.

Wo genau hast du das her? Ich kenne kein Gesetz, das so etwas aussagt.

Eine Shisha hat in den Händen eines 15jährgen nichts zu suchen Rauchen darfst du eh noch nicht.

Wenn deine Eltern dir etwas verbieten, dann nennt sich das "Erziehungsmaßmahme", und ja, das dürfen sie, wenn es einen angemessenen Grund gibt (auf Deutsch: wenn du Schei*ße gebaut hast).

Wenn du Fernsehvebot hast, darfst du selbstverständlich nicht fernsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kommst du nur auf die absurde idee, daß du das recht hast, zwei stunden am tag zu machen, was du willst?

denkst du nicht, es wäre klüger, wenn du deinen eltern beim arbeiten freiwillig helfen würdest, um wieder für bessere stimmung zu sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal langsam: deine eltern haben dich gezeugt um jemanden bei sich zu haben der nicht auf abwege gerät. rauchen ist mit das schlimmste was der mensch sich antun kann und deine eltern haben als erziehungsberechtigte dir alles verbieten, was sie für richtig halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, deine Eltern dürfen das alles und ich kanns ihnen auch nicht verdenken. Was zur Hölle willst du mit einer Shisha? Du bist 15. Kannst du nicht 3 Jahre warten? Dann kannst du deine Gesundheit immer noch ruinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokosnusswasser
15.07.2013, 21:23

Junge, wenn du nur wüsstest ._. In meiner Schule rauchen schon die 12Jaehrigen Sisha, und das regelmaessig.. Für die ist das normal :D

Gamezocker, akzeptiere lieber deine Strafe weil sie 1. Nicht ungerecht ist und 2. Du dir noch eine viel schlimmere Strafe holst, wenn du dich gegen die jetztige Strafe wehrst.

0

Was möchtest Du wissen?