Dürfen bei einem Auszug Löcher in der Wand zurückbleiben?

6 Antworten

„Eine Klausel, die den Mieter verpflichtet, bei Beendigung des Mietverhältnisses Dübeleinsätze und -löcher spurlos zu beseitigen, ist unwirksam“ (BGH WuM 93).

Alle Dübellöcher mit Gips zuschmieren sonst gibts Ärger.

rede da am besten mit den nachmietern ob sie das so übernehmen oder ob du die löcher noch zumachen sollst das ist das beste

Wie verspachtel ich die Fuge zwischen Wand und Dachschräge?

Wie verspachtel ich die Fuge zwischen Wand und Dachschräge? Mit Acryl oder Spachtelmasse+Gewebeband?

...zur Frage

Löcher zu machen?

Löcher von Dübeln in der Wand zumachen was brauch ich dafür. Und kann ich danach wieder ganz normal einen Dübel in die gleiche Stelle setzen?

...zur Frage

Gibt es eine Spachtelmasse oder ähnliches, in die man einen Dübel montieren kann?

Aufgrund von Renovierung hab ich die oberirdischen Kabeltunnel am Fenster entfernt. Sie waren größtenteils sehr wackelig auf Dübeln in Putz oder Spachtelmasse (?) montiert und kamen mir praktisch von allein entgegen.

Nach dem Renovieren möchte ich die Kabeltunnel natürlich wieder befestigen - nur, was nehme ich jetzt zur Reparatur? Ansonsten gleiche ich Unebenheiten mit normaler Spachtelmasse aus, aber was stopfe ich in diese Löcher, damit später auch ein Dübel anständig montiert werden kann?

...zur Frage

Womit Löcher in der Holzdeckenpanele zuspachteln?

Hallo, ich will meine Holzdecke streichen und gleich die Astlöcher dabei zu machen, welche Spachtelmasse ist dazu am geeignetsten, jemand Vorschläge?

...zur Frage

Vermieter erhebt Ansprüche nach erfolgreicher Schlüsselübergabe!

Hallo,

wir haben am 30.04.13 unsere Wohnungsschlüssel an die neuen Nachmieter abgegeben. Diese haben sich vorher noch einmal die ganze Wohnung angeguckt. Der Vermieter war nicht dabei, da dieser weiter weg wohnt und deshalb nicht persönlich vorbeikommen "konnte". Er hat uns mitgeteilt wir sollten den neuen Mietern einfach nur die Schlüssel geben. Kündigungs- bzw. Auszugsbestätigung haben wir vorher bekommen. Am Abend nach der Schlüsselübergabe bekamen wir eine Mail, dass wir die Renovierung bzw. Sanierung bezahlen sollen, da Dübel in der Wand sind (wo sich Regale, Fernseher usw. befanden), in einem zimmer schlecht gestrichen wurde (war bei unserem Einzug vor 9 Monaten aber schon so durch die Vormieter, ist halt gelbe wand mit weißen Flecken) die neuen Mieter meinen jetzt, dass würde vom Rauchen kommen wir rauchen aber nicht und angeblich wäre eine Heizung aus der Halterung rausgebrochen weil wir da angeblich drauf gesessen hätten was aber auch nicht stimmt, wäre dem Heizungsfutzi wohl auch aufgefallen der vor ca. 3 Wochen da war.... unsere Anwältin meinte sie kann keine Ansprüche mehr gegen uns erheben ich mache mir aber dennoch Sorgen weil das Geld bei uns auch nicht unbedingt so flüssig ist... wäre dankbar für ein paar hilfreiche Antworten....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?