Dürfen Banken immernoch Geld für das Anfordern einer Ersatzkarte nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist richtig, dass die Banken keine Gebühren für das Ausstellen einer neuen Bankkarte verlangen dürfen, wenn die Originalkarte verloren oder gestohlen und dann gesperrt wurde. Ich würde die Bank auch mal auf das BGH-Urteil hinweisen, denn das gilt natürlich für alle Banken.

Etwas anderes ist es anscheinend, wenn die Karte kaputt geht. Dann darf wohl eine Gebühr für eine neue Karte erhoben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weise deine Bank doch einfach mal auf das Urteil hin. Manche Banken sind äußert schwerhörig und schwerfällig, wenn es ein Urteil zu Ungunsten denen gibt.

Auch wenn das Urteil nur die Postbank betrifft, sollte man es auch alle Banken anwenden und sollte die Sache vor Gericht gehen, wird das Amtsgericht sich an dem Grundsatzurteil des BGH halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Sperren der alten Karte kostet etwas. Die Neuausstellung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandorus
27.10.2015, 11:43

Fuer die Sperrung wurde mir nix berechnet , aber für die neue karte

0

Was möchtest Du wissen?