dürfen andere personen geld, dass ich verdiene für mich auf ihr paypal konto empfangen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

... ich verdiene für mich auf ihr paypal konto empfangen?


Ja schon, wenn es mal vorkommt. Dein Kommentar:

Ja aber ich bin selbstständig 

erklärt mir, was ich aus Deiner Fragestellung vermutete. Es handelt sich um Erträge / Gewinne aus eine selbständigen Tätigkeit.

Warum möchtest Du diese Zahlungen nicht über Dein Paypal-Konto einnehmen? Es wird eine permanente Umbucherei stattfinden, die jeden Steuerprüfer hellhörig und sehr genau werden lässt. Das erfordert eine Klärung, die Du lückenlos belegen musst.

Was ist mit den Gebühren, die für Einnahmen dem Paypal-Kontoinhaber entstehen?

Du solltest diesen Gesamtkomplex lieber mit Deinem Steuerberater besprechen: https://www.gutefrage.net/frage/1-geraet-2-paypal-konten-kann-man-2-paypal-konten-auf-einem-geraet-verwalten-von-unterschiedlichen-personen?foundIn=user-profile-question-listing

Vor allen Dingen solltest Du bedenken, dass die Firma Paypal, dank der lux. Bankenlizenz, die Ausweisvorlage des Kontobesitzers fordern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird keinen Arbeitgeber geben der direkt auf ein PayPal Konto das Gehalt oder den Lohn überweisen will.

Deine Frage kann ich aber auch anders interpretieren: Natürlich kannst du mit PayPal Zahlungen an andere Personen vornehmen -> einfach von deinem Giro dein hart verdientes Geld an andere Menschen schicken. Kein Problem. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte das Steueramt interessieren. Bzw dein Kollege muss mehr Steuern zahlen. Ein Arbeitgeber würde das nicht gerne sehen und eine kriminelle Aktivitaet vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das jetzt versteh gehst du arbeiten und willst das der Arbeitgeber das Geld direkt auf ein Paypal Konto eines Freundes drauf zahlt! Das geht aber nicht weil du immer ein Girokonto haben musst auf das dass Geld gezahlt wird da es etwas mit dem Finanzamt und mit dem Staat zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
03.03.2017, 06:40

"Das geht aber nicht weil du immer ein Girokonto haben musst auf das dass Geld gezahlt wird da es etwas mit dem Finanzamt und mit dem Staat zu tun hat."

Nein. Es gibt kein Gesetz, was einen zum Führen eines Girokontos zwingt. Löhne dürfen nach wie vor in Bar ausgezahlt werden.

Ob das in heutiger Zeit zweckmäßig ist, sei mal dahin gestellt. Entscheidend für das Finanzamt ist die Überprüfbarkeit und der Nachweis von Zahlungen. Das kann in Form von Quittungen erfolgen.

aus https://www.gehalt.de/news/kann-man-sein-gehalt-in-bar-auszahlen-lassen

"Was sagt das Gesetz über die Art der Gehaltsauszahlung?

In welcher Form der Arbeitgeber die Löhne auszahlen muss, wird vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben. Die Barauszahlung war bis 1957 üblich, wurde dann aber abgeschafft. Heute erhält fast jeder Arbeitnehmer sein Gehalt auf das Bankkonto überwiesen.

Grundsätzlich könnte der Lohn in bar ausgezahlt werden. Es ist
möglich, die Barauszahlung mit dem Arbeitgeber zu vereinbaren. Wichtig ist dabei die Nachweisbarkeit. So müsste sich der Arbeitgeber eine Quittung ausstellen lassen, damit der Arbeitnehmer nicht doppelt den Lohn fordern kann.
Falls sich der Chef auf eine Barauszahlung einlässt, kann er vom
Arbeitnehmer verlangen, dass dieser den Lohn im Betrieb abholt. Dabei geht es um den Erfüllungsort, denn der Arbeitgeber ist verpflichtet, das Gehalt dort auszuzahlen, wo der Arbeitnehmer die Arbeitleistung erbracht hat.

Wurde das Konto des Arbeitnehmers gepfändet, entfällt die Möglichkeit der Barauszahlung. Würde der Arbeitgeber in dem Fall das Gehalt nicht auf ein Konto überweisen, könnte ihm Verschleierung unterstellt werden."

0

Du arbeitest und verdienst Geld. Dieses Geld wird auf das Paypalkonto z.B. eines Freundes überwiesen und der gibt es dann dir oder wie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaQbu
03.03.2017, 07:31

Ja aber ich bin selbstständig 

0

Was möchtest Du wissen?