Duerfen Aerzte wertend sein?

6 Antworten

Ich würde schon sagen, dass ein Arzt seine persönliche Meinung sagen darf, wenn es für die Gesundheit des Patienten gut ist.

Zum Beispiel kann der Arzt sagen, dass er empfehlen würde, mit dem Rauchen aufzuhören, weil er weiß, dass es schädlich ist. Aber befehlen kann er es natürlich nicht.

Ob er es SOLLTE ist ein anderes Thema, aber klar darf man jemanden seine persönliche Meinung mitteilen. Wenn zum Beispiel jemand chronisch unverschämt und unhöflich ist darf jeder das einem mitteilen, vollkommen unabhängig davon in welcher Beziehung man zueinander steht. Auch ein Arzt darf das gegenüber seinem Patient

Ich denke schon. Mit dem was du beschreibst, kann ja auch folgende Situation vorliegen:

Der Arzt sagt, dass du mehr Sport treiben sollst. Das ist ja eher ein gut gemeinter Rat als eine Wertung

Was möchtest Du wissen?