Dürfen Ärzte rückwirkend krankschreiben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Zitat aus den sogenannten Arbeitsunfähigkeitsrichtlinien:
"Die Arbeitsunfähigkeit soll für eine vor der ersten Inanspruchnahme des Arztes liegende Zeit grundsätzlich nicht bescheinigt werden. Eine Rückdatierung des Beginns der Arbeitsunfähigkeit auf einen vor dem Behandlungsbeginn liegenden Tag ist ebenso wie eine rückwirkende Bescheinigung über das Fortbestehen der Arbeitsunfähigkeit nur ausnahmsweise und nur nach gewissenhafter Prüfung und in der Regel nur bis zu zwei Tagen zulässig."
Ich hoffe das ist ausreichend. Arbeitgeber kann Krankenkasse informieren und z.B. eine Untersuchung beim Medizinischen Dienst veranlassen.

Nein. Das gesundheitszeugnis darf max. zwei Tage nach dem Auftreten ausgestellt werden. Weiter zurück kann ein Arzt gar nicht den Ausbruch der Krankheit prognostizieren und nach drei Tagen muß die Krankmeldung eh´beim Chef sein.

Das geht nicht, schon deshalb, weil man normalerweise spätestens am 3. Tag die Krankschreibung beim Arbeitgeber abgeben muss.

Diese Regel gibt es nicht mehr. Die Krankmeldung muss am 1. Tag vorliegen.

0

rückwirkend krankschreiben, übers wochenende einschließlich freitag?

also ich habe jetzt schon ne weile im internet geschaut aber keine spezifische antwort gefunden:

ich habe mich freitag krankgemeldet. am freitag konnte ich aber nicht zum arzt gehen. nun will ich am montag zum arzt gehen. kann er mich für einschließlich freitag krankschreiben? es heißt ja drei tage rückwirkend...

mfg, alex

...zur Frage

Mein Arzt hat mich rückwirkend 1 Tag krankgeschrieben. Obwohl man als Arzt das Recht hat rückwirkend 3 Tage krankzuschreiben. Woran könnte das liegen?

Ich habe gerade im Internet gelesen das die Ärzte das Recht haben die Patienten 3 Tage rückwirkend krankzuschreiben. Heute meinte mein Arzt das er nur 1 Tag rückwirkend krankschreiben könnte ? Also Montag hat er außen gelassen ! Woran könnte das liegen ?

...zur Frage

krankmeldung ab dem dritten Tag

Hallo,

ich habe eine kurze Frage zur Krankmeldung, die denke ich schnell geklärt ist. Habe danach auch gegoogelt, aber nicht eine explizite Antwort gefunden.

In meinem Arbeitsvertrag steht:

"Im Krankheitsfalle hat der Arbeitnehmer (...) am ersten Tag (...) zu benachtigen. Außerdem ... spätestens am dritten Tag (...) eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt (...) vorzulegen"

(nur kurz zur Form: Ich weiß in einem Zitat sollten es eckige Klammern sein, die funktionieren bei meiner Tastatur irgendwie nicht mehr.)

Meine Frage:

Muss diese Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung den ersten Tag mit abdecken oder erst den 3. Tag? Ich war nämlich heute erst beim Arzt, obwohl ich die letzten zwei Tage auch krank war und habe somit erst eine Krankmeldung ab heute. Ich war leider zu optimistisch, dass ich schnell wieder auf die Beine komme und bin mir jetzt nicht ganz sicher, wie ich meinen Vertrag verstehen soll. Rückwirkend wird mich ja wohl kein Arzt krankschreiben.

Eigentlich kann ich mir die Antwort schon denken, allerdings hätte ich es gerne nochmal von einer anderen Person gehört =)

Danke und frohe Weihnachten.

...zur Frage

Können Krankenhausärzte jmd krankschreiben?

Meine Hausärztin kann wegen des Schnees nicht in der Praxis erscheinen, es gibt auch keinen Vertretungsarzt. Habe bereits alle Ärzte in meiner Umgebung nehmen keine neuen Patienten an, habe bereits überall angerufen. Ich wollte dann ins Krankenhaus in die Notfallpraxis, die hat jedoch nur Mi & Fr offen. Am Telefon wurde mir gesagt ich kann auch in die Ambulanz kommen. Meine Krankmeldung (wegen schweren Depressionen & Angststörungen) läuft morgen ab, könnten die Ärzte im Krankenhaus mich weiterhin krankschreiben oder eine neue Krankschreibung ausstellen?

...zur Frage

dürfen nur Ärzte einen krankschreiben?

Kann man stattdessen auch zu einem Heilpraktiker gehen zb? Oder darf der einen nicht krankschreiben?

...zur Frage

wie lang darf ein arzt jemd, rückwirkend krankschreiben?

kann ein arzt mich heute rückwirkend von donnerstag bis heute krankschreiben ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?