Dürfen Ärzte einen gesunden Blinddarm raus nehmen?

5 Antworten

Hallo! Ist mir so ähnlich auch passiert und ich habe den Mut das zu erzählen. Mein Bruder wurde am Blinddarm operiert - er hatte 3 Wochen schulfrei und die hatten im Krankenhaus - noch viel krasser - genau die Bücher die mir noch fehlten. Also habe ich meinen Bruder genau befragt und bin dann seiner Spur gefolgt - ich wurde operiert. Ist der Bauch erst einmal geöffnet werden die Chirurgen den Wurmfortsatz - genau um diesen geht es - auch entfernen. Sie werden der vorherigen Diagnose folgen zumal sie kaum erkennen können ob es nicht doch einen Schaden gibt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

lol hahaha, wie dumm ist das denn? naja.. also ich glaube auch dass man ihn präventiv entfernen lassen kann. bei anderen körperteilen wie beine und arme sähe das bestimmt anders aus.

Der Blinddarm hat keinen erkennbaren Nutzen und kann vorsorglich entfernt werden. Wenn sie das aber nicht wollte, wäre das schwere Körperverletzung.

Sie hat aber selber gesagt, dass es ihr weh tut - also raus damit und gut is. So richtet der in Zukunft keinen Schaden mehr an xD

Was möchtest Du wissen?