Dürfen 14-16 Jährige OHNE Eltern in der näheren Umgebung auf einen Campingplatz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr mit einer Jugendgruppe wegfahrt, würde ich auch auf jeden Fall RUF nehmen, den neuen Sommerkatalog kann man jetzt bestellen. RUF ist super, da bin ich auch schon mitgefahren.

Das mit dem Zelten denke ich klappt, vorrausgesetzt eure Eltern erlauben es euch. Ich dieses Jahr imer Sommer auch auf einem Campingplatz und war auch noch keine 16. Da waren auch welche die noch jünger waren wie ich. Solange eure Eltern nicht dagegen sind und der Campingplatz auch nicht, ist das denke ich kein Problem.

Super ! Danke, dann werden wir uns mal so einen Katalog bestellen, und beim Campngplatz anfragen ob wir dort hin können.

0

Um einen Stellplatz zu nutzen, müsst ihr einen Vertrag abschliessen. und ihr seid noch nicht voll geschäftsfähig, also müssen die Eltern den Vertrag für euch abschliessen und zahlen.

zudem kann sich der Betreiber des Platzes weigern, euch ohne eine erwachsene Aufsichtsperson dort übernachten zu lassen, er hat schließlich das Hausrecht auf dem Platz.

Oh gut zu wissen, danke :-)

0

Oh gut zu wissen, danke :-)

0

Wenn du mit einer Jugendgruppe weg willst, nimm auf jedenfall RUF-Reisen, die sind wirklich sehr gut. Ansonsten müsste das mit dem Campingplatz in Ordnung gehen, wenn einer eurer Altern, das alles abklärt.

Muss dann einer unserer Eltern unterschreiben, dass er für alles haftet? Danke

0
@docswag

Das ist immer unterschiedlicher. Einfach mal nachfragen!

0

Nur wenn deine Eltern einverstanden sind

Mit Erlaubnis der Eltern ja

Was möchtest Du wissen?