Düren Klausuren unterschiedlich gewertet werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die zweite Klausur vom Umfang oder vom Schwirigkeitsfaktor her wirklich größer war, ist dies möglich.

Wie stark soll die Klausur denn zählen? und wie ist die Wichtung mündlich/schriftlich bei euch?

Im normalfall müsste es rechnerisch trotzdem eine 3 sein, selbst wenn die zweite Klausur etwas mehr zählt.

Jedoch hat die Lehrerin auch einen gewissem pädagogischen Spielraum und dürfte z.B. auch bei einem 3,3 Schnitt noch eine 4 geben wenn sie es rechtfertigen kann.

Ich würde dennoch mal mit ihr reden wie sie es rechtfertigt und mich evtl. an eure Klassenleitung oder die Schulleitung wenden. Ob sich dann was ändert ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaitlinYellow
26.06.2016, 15:28

Bei uns zählt beides 50%

0

Klausuren dürfen unterschiedlich stark gewichtet werden. Abgesehen davon ist die Note sowieso immer eine Ermessenssache des Lehrers.

Oder als Merkregel: Noten werden nicht errechnet sondern erteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Lehrerin War die 2. Klausur schwerer , okay , jeder hat andere Ansichten , für deine Freundin War die erste Klausur schwerer und die zweite leichter, obwohl dort ne schlechtere Note an sich raus gekommen ist. Juckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Glück alter , ihr Leben ist Glück was geht bei der.
Ohne Spaß, also ich wüsste jetzt nicht aus welchem Grund eine Klausur mehr gewertet werden soll, als die andere. Dann soll sie doch anders herum werten, die schlechtere weniger und die bessere mehr, da geht das dann plötzlich auch nicht mehr.

Geh mal zur Direktorin und erkundige dich, weil bei solchen Lehrern wirst du eh nur auf Granit stoßen.

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messerset
26.06.2016, 15:26

Woher weißt du, dass der Direktor weiblich ist?

1

Was möchtest Du wissen?