Dünne, wenige haare

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Haarausfall oder dünner werdendes Haar kann es viele Ursachen geben (Gene, Stress, falsche Ernährung oder Pflegeprodukte, die keine sind). Es gibt gute Seiten (wie z.B. www.haarwuchsmittel.de) diese informieren über die Thematik (decken auch einige Mythen auf) und bieten einige einfache Lösungen. Wichtig ist sich erst mal einige Informationen zu holen -. in Foren ist das immer ein wenig schwierig, weil die Erfahrungen hier sehr unterschiedlich sein können. Ich würde als nächsten Schritt, wenn es wirklich nicht besser wird, einen Hautarzt aufsuchen. Aus der "Ferne" ist es schwierig das zu beurteilen.

babyshampoo ist für babys, nicht für haare von älteren. versuch naturkosmetikshampoo ohne silikone und anderes chemisches zeugs, was kopfhaut und haare nicht brauchen. außerdem solltest du mal beim hautarzt verbeischauen. vielleicht hat deine kopfhaut ein problem. sehr gesunde ernährung ist auch sehr wichtig für die haare! also viel obst und gemüse essen, falls du das nicht tust. volumenshampoo würd ich nicht nehmen, das stellt die haarschuppen auf. das ist nicht gut für die haare. sie werden anfälliger für schäden. extensions..davon halte ich nichts. viele machen die haare kaputt. muß aber jeder selber wissen. daß man einige haare am tag verliert ist normal.

Bis zu 100 haare am tag ist es normal du kannst alpecin haarwasser versuchen gibts im kaufland und drogerie markt und von drogeriemarkt auch so vitamin tabletten die extra fur haare sind hab beides selber benutzt jedentag benutzen nach 2 wochen siehst du unterschied

bis tabletten anschlagen ( falls überhaupt ) dauert es mehrere monate. man kann nach 2 wochen noch keinen unterschied sehen. da wärst du wirklich die erste hier .

0

Ich sage wie es bei mir ist

0

Geh mal zum Hautarzt, um abzuklären, ob die Kopfhaut gesund ist. Haare verliert jeder....

Was möchtest Du wissen?