Dünne Übergangsjacke bei -Graden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt immer drauf an, wie man es gewohnt ist. Ich z. B. Hatte heute bei +1Grad ein dünnes Langarmshirt an und ne dicke Strickjacke drüber. So bin ich fast ne Stunde spazieren gelaufen. Hab nicht gefroren. Ne Freundin, die dabei war, hatte Winterjacke, Mütze, Schal und Handschuhe an, ihr war immer noch kalt. Alles eine Sache der Gewöhnung und des eigenen persönlichen Empfindens.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?