Dünne, Schlanke Oberschenkel! Reiter(form)schenkel weg!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast eher zu wenig als zu viel Gewicht. Dein Problem (Reiter(form)schenkel ) ist in der Regel genetisch bedingt, aber natürlich kannst du etwas machen. Geeignet sind alle Sportarten, bei denen nicht - wie beim Radfahren - der Unterkörper fixiert ist. Weniger geeignet in diesem Fall auch Schwimmen. Sehr gut ist Joggen - aber langsam - aber auch Zumba oder Tanzen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spass!

Hallo, ich hoffe du hast bereits eine Lösung für dein Oberschenkel-Problem gefunden? Falls nein möchte ich dir gerne folgenden Lösungsansatz nahe legen. Versuches mit gesunder Ernährung, um dem Problem etwas schneller die Substanz zu nehme, erhöhe zu Beginn den Eiweißanteil und reduzieren die Fette und Kohlenhydrate alles im Masse, wenn du kein Gewicht verlieren möchtest solltest du darauf achten das deine Energiebilanz ausgeglichen ist. Das heißt du verzehrst die gleiche Menge an Kalorien, verlegst nur den Schwerpunkt auf Eiweiße, dazu kann man verschiedene Proteinshakes verwenden, ein sehr verträglicher und unter den Reitern bekannter, ist der Nutri Shake von R-Nutrium, dieser beinhaltet Proteine, Koffein und auch L-Carnitin findet man im Internet und bei eBay. Hoffe mein Tipp ist die hilfreich

Hallo Julemaus,

ich hoffe du hast bereite eine geeignete Lösung gefunden, falls dies nicht so ist möchte ich dir folgende vorschlagen. Das Thema Reiterhose, Oberschenke ist für viele Frauen und auch für Reiterinnen ein großes Thema, es ist ein kleiner Punkt der dafür verantwortlich sein könnte, zu wenig Muskulatur. Die kann man am besten durch eine ausgewogene Ernährung unterstützen, Sport ist das A und O dabei, immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung. In der Muskulatur-Aufphase bietet sich ein verstärkter Schwerpunkt auf eine eiweißreiche Ernährung an. Viele Reiterinnen haben sehr gute Erfahrung gemacht, wenn sie den Nutri Shake von R-Nutrium verwand haben, damit gelang es Ihnen Ihre sportliche Figur zu optimieren viele sprachen von einem gesteigerten Wohlbefinden, was an dem Koffein liegen könnte.

Ich denke, dass dir Übungen helfen, sowie eine ausgewogene Ernährungsweise. Zu den Übungen tendiere eher zu Übungsabläufen mit weniger Gewicht und dafür mehr Wiederholungen. Ich finde die Seite von bodyrock.tv macht immer schöne Übungen vor und auch hier habe ich drei Videos zusammen gestellt gefunden, die sich speziell um Beine und Po Training drehen: Übungen Beine Po

generell gilt: ausgewogene, kalorienarme ernährung und viel bewegung (radeln,spazierengehen und schwimmen) reichen schon aus (anstrengung ist NICHT nötig!)

ich will nich behaupten, aber ein bisschen is nicht schlecht.. also weiblichkeit sollte vorhanden sein.. und bei deinen zahlen scheint es zu stimmen

Versuchs mal mit Joggen und Schwimmen....

Zudem wenn du Geld hast kannst du noch ne Lymphdrainage in Erwägung ziehen....

Was möchtest Du wissen?