Dünne Oberarmen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt nicht darauf an wie oft du eine Übung machst sondern wie intensiv. Du musst einen Punkt erreichen wo du sagst du kannst nicht mehr. Dann musst du noch 2-3 Wiederholungen mehr machen bis der Muskel erschöpft ist, denn dann wird er gereizt. Dadurch bildet er neue Muskelfasern, sodass er die Reizung für das nächste Mal vorbeugt. Dadurch werden mehr Muskeln aufgebaut. Durch Eiweiß kann man dies verstärken. Am besten ist viel Hähnchenfleisch und Fisch.

Hast du allgemein einen dünnen Körper? Wenn du nur deine Oberarme trainierst, sieht das dann 'schei*e' aus, es passt halt nicht mehr zum Körper. Aber vielleicht wären noch Proteinshakes oder mehr Essen noch hilfreich..?

DJRiqueza 27.03.2012, 22:51

Ja genau Proteinshakes und diese ganze künstliche schei*e.. Mehr essen stimme ich dir nicht ganz zu. Vor allem mehr aber auch viel Eiweiß ist wichtig.

0

Hol dir ein paar Kurzhanteln, aber behalt die Liegestützen bei.

Ja, Liegestütze helfen da sehr gut und effektiv. 2x20 am Abend ist auch nicht zu wenig.

Aber wenn du generell sehr dünn bist, solltest du auch einfach mehr essen.

Ein Magersüchtiger könnte so viel trainieren wie er will und würde dort nicht dicker werden.

Nützt definitiv - zumindest auf langfristige Sicht.

Mehr geht schneller.

Was möchtest Du wissen?