Dünne haare was tun? Oder kann man da gar nichts tun?!?!?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Arzt gehen und mal das Blut und die Kopfhaut checken lassen. Dünne Haare können durch Ekzeme, Mineralstoffmangel, Schildunterdrüsenfunktion etc. verursacht werden.

Geh zum Hausarzt und lass dich checken. Wenn dir nichts fehlt und du nicht durchgehend blondierst oder glättest dann ist es erblich und wirst damit leben müssen. Wie sehen die Haare deiner Eltern aus?

Ich hab auch viele Haare aber sehr fein. Dadurch sehen die dünn aus wie Spaghetti. Hab ich von meinem Papa. Meine Mama hat dicke Pferdehaare. Tja... Was soll ich sagen... Keiner hat sich selbst gemacht. :-)

aliiyy 03.02.2015, 17:38

Nein ich habe mir noch nie meine Haare gefärbt und glätten mach ich höchstens einmal im Monat. Meine Eltern und meine Schwester haben sehr dickes Haar.

0

Du könntest dir Extentions holen. Dadurch wirken die Haare dicker. Es giebt gute bei Luxuryforprincess. die sind halt aber auch nicht die günstigsten... schau dort mal nach ♥

Generell und unbedingt Spezialisten aufsuchen, die der Ursache auf den Grund gehen (Blutbild, Kopfhaut, etc.) und ergänzend zu den goldrichtigen Tipps von Eumelinchen1975 und Brombaerin, gibt es auch sehr gute Friseure, die Schnitttechniken beherrschen, durch die selbst bei dünnem Haar wenigstens noch ein Quäntchen mehr "Fülle" entsteht .... je nach definitivem Zustand, den wir hier ja leider nicht begutachten können.

Auf jeden Fall auch besonders Acht auf die von Dir verwendeten Reinigungs- und Pflegeprodukte geben. Gerade bei dünnem und feinem Haar ist jedes Milligramm und Mikrogramm zusätzliches Gewicht durch Rückstände/Ablagerungen ein übermäßiger Ballast. Definitiv keinerlei Rückstände hinterlassen Shampoos und Pflegeprodukte von Culumnatura (Bezugsquellen über die Salunsuche auf www.culumnatura-naturkosmetik.com) und auch "Faith In Nature" (in Deutschland nur über amazon erhältlich) und "Greendoor" (greendoor-cp.de) sind sehr gut und natürlich.

Die meisten Supermarkt-/Drogerie-/Friseurprodukte enthalten leider halbe Chemiebaukästen mit Nitrosaminen, Praffinen und sogar immer noch Formaldehyd .... und noch viel mehr "Leckereien", die auch wiederrum Ursachen z.B. für dünnes Haar und weitere Probleme unterstützen können.

Hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen und falls Du noch Fragen hat, schreib mich einfach an. Fernauskunft/-diagnose kann allerdings immer nur allgemein/global ausfallen, denn auf detai

aliiyy 03.02.2015, 17:36

was mich halt wundert ist, das ich vorher dickere Haare hatte und die immer dünner werden. Was kann das sein? Meine Eltern und meine schwester haben alles sehr dickes und volles haar.

0
shampoo62 06.02.2015, 13:22
@aliiyy

Meinst Du damit nun wirklich eine Entwicklung von kräftigerem zu feinerem Haar (als die Beschaffenheit jedes einzelnen Haares) oder die Haardichte und somit die Menge und Fülle der Haare? Das sind grundlegende Unterschiede.

Allerdings sieht und fühlt man Dein Haar natürlich hier über die Internet-Leitung nicht und ebenso fehlen dann auch noch Informationen darüber, was Du mit Deinem Haar bisher so alles angestellt hast und wie Du Dich ernährst, wie es generell um Deine Gesundheit bestellt ist, u.s.w.

Daher kannes zu Deiner Frage nur eine definitiv taugliche Antwort geben: Lass Dich untersuchen!

0

Was möchtest Du wissen?