Dübeln in der Wärmedämmung

5 Antworten

Da gibt es spezielle Rahmenduebel mit einen Dichtungsrand, gegen eindringen der Feuchtigkeit. Je nach Beschaffenheit der Waeschespinne muesste man erst eine Montageplatte mit Dichtungslippe montieren.  Die Duebel muessen natuerlich im Mauerwerk befestigt werden. In der Daemmung selbst ist das bei dem Gewicht und der Hebelwirkung nicht moeglich.

ein du brauchst ganz lange dübel und schrauben ins Mauerwerk in dem Stryopor  /Putz hält nichts. Mit den Standart dübel kommst du da nicht weit

Ggf auch den Vermieter fragen.

Wenn Du Löcher in die Dämmung bohrst und dadurch Wasser eindringt, wird das teuer. Und Der Vermieter wird sich, zu recht, an Dich halten. Lass die Finger weg, Du kriegst keinen Wäschetrockner an der Fassade!

An alle Handwerker: ab wann entstehen diese Punkte an einer Fassade?

Derzeit lassen wir unsere Fassade machen und haben nicht viel Erfahrung. Zum einen haben wir einen Freund der in der Branche arbeitet gefragt weshalb das passiert ist und er meinte wenn man die Dämmung mit dem dafür gesehenen Kunststoffdübel befestigt UND noch zusätzlich den passenden stopfen dran macht passiert das nicht.

Aber die Firma die wir beauftragt haben macht das anders sie befestigen mit den Kunststoffdübel verputzen das ganze in der Mitte kommt noch ein Netzgitter und es wird wieder verputzt anscheinend hatte diese Firma dadurch noch nie Probleme und auch in vielen Jahren noch nie Beschwerden in der Hinsicht (SO DIE AUSSAGE DES CHEFES) wir würden gerne auf sein Wort vertrauen trotzdem ist die Angst da dass es nach ein paar Jahren so aussieht wie auf dem Bild. Er sagte auch er könnte es mit diesen stöpseln machen aber die sind viel teurer und wie gesagt diese Methode soll angeblich auch klappen.

Deshalb bitte ich euch um Rat was ist nun richtig und wie macht man das?

...zur Frage

Kann ich auf eine bestehende, zu geringe Wärmedämmung im Dachgeschoss auf die Gipskartonplatten zusätzlich eine Wärmedämmung innen anbringen?

Der Dachboden meines Wohnhauses wurde ca. 1990 Teilausgebaut, mit 8 cm dicken Mineralfasermatten erfolgte die Wärmedämmung und  dann mit  Gipskartonplatten ausgebaut. Da die Wärmedämmung heute nicht  ausreichend ist und die Gipskartonplatten  nicht  gut  verspachtelt sind ist  die Wand  uneben. Ich möchte  gern renovieren und auf die schräge Wand und die  Decke eine  Lattung über die Gipskartonplatten anbringen und darauf Holzkasetten verlegen, den Zwischenraum zwischen Lattung und Kasetten möchte ich mit etwas atmungsaktivem wärmedämmen. Geht das und was sollte ich dabei beachten?

Das Zimmer wird als Schlafzimmer genutzt.

Eine Außendämmung des Daches kommt nicht in Betracht.

Ich freue mich auf Eure Antworten. Danke.

...zur Frage

Feuchtigkeit bei Wäschetrockner in Glastür?

Bei unserem neuen Siemens-Wäschetrockner sammelt sich Feuchtigkeit zwischen der Gummidichtung und der Glastür. Diese ist von außen in der Glastüre sichtbar. Ist das normal? Den Trockner haben wir vor 3 Tagen erst gekauft.

...zur Frage

Was ist das für ein Baustoff in diesem Haus von 1937?

Hallo,

kann mir jemand sagen, um welchen Baustoff es sich in diesem Wandaufbau handelt? Das Gebäude befindet sich Unterfranken im Landkreis Bad Kissingen und ist aus dem Jahr 1937.

Handelt es sich um eine frühe Wärmedämmung oder ist die Funktion eher Putzträger? Es sind meines Erachtens geschredderte Holzfetzen. Im Bereich der Gaubenfenster sind sie auch nach außen hin zu sehen.

Wie nennt man dieses Material und wofür hat man es verbaut? Wozu dienen außerdem die Stahlnägel, die in die Wand getrieben sind?

Vielen Dank

...zur Frage

Orchidee wie lange vor Schenkung (in Schutzfolie) kaufen?

Hallo.

Ich möchte eine Orchidee verschenken mit Geldscheinen daran dekoriert.

Ich nehme mal an, das Blumengeschäft wird bei einer Orchidee die Scheine nicht direkt an der Pflanze anbringen, sonder außen an die Schutzfolie.

(UNABHÄNGIG DAVON GILT MEINE FRAGE AUCH):

Wie lange CIRCA max. vorher sollte ich das so kaufen, damit die Orchidee keinen Schaden nimmt bzw. Lebensdauer nicht erheblich eingeschränkt wird?

Bedeutet die Orchidee wird sich ja logischerweise bis zum Tag der Schenkung in dieser Folie befinden (also Topf von unter her auch „zu“)

Auch stellenweises Öffnen zum Lüften wird nicht möglich sein, ohne das "Gesamt-Kunstwerk" merklich sichtbar zu beschädigen.

Und aktuell sind ja bekanntlich auch sommerliche Temperaturen...

Dankeschön!

...zur Frage

wie viel für m2 (Außen)wärmedämmung?

hallo. ich möchte nur fragen, weißt jemand wie viel kostet 1m2 wärmedämmung ? ich meine ohne Material nur die Arbeit pro m2. bitte um Info Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?