Duchfall/Übelkeit nach Gras

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das war wohl eine Cannabis-Vergiftung. Jede Art von Drogen ist ein Gift, das nur dann die gewünschte Wirkung zeigt, wenn man die persönlich passende richtige Dosierung erwischt. Das gilt für Alkohol, Tabak, Dope, Fliegenpilz, Engelstrompete genauso wie für Herzmedikamente, Schlafmittel usw.

Wenn du das Zeug nie wieder anfassen willst, hat der Abend doch sein Positives gehabt. So sparst du viel Zeit, die du für sinnvollere Dinge verwenden kannst.

Wispr 29.10.2013, 15:23

Du kannst dich mit cannabis nicht vergiften

1
Schachpapa 29.10.2013, 18:26
@Chiller78

Wenn für dich vergiften = tödlich vergiften heißt, magst du Recht haben. Die für Ratten tödliche Menge an THC liegt bei > 600 mg/kg. (Bei dieser Menge sterben 50% der Versuchstiere) D.h. wenn man es auf einen Erwachsenen übertragen wollte, müsste man 50 g reines THC zu sich nehmen, das kriegt man wohl nicht durch Kiffen hin.

Aber Vergiftungserscheinungen können auch Erbrechen, Dünnpfiff, Schwindel, Halluzinationen sein. Deswegen ist man natürlich nicht gleich tot. Aber ganz offensichtlich hat der Frager mehr zu sich genommen, als für seine persönlichen Verhältnisse gut war. Deshalb sind die erwünschten Wirkungen nicht eingetretem bzw. die negativen Nebenwirkungen haben überwogen.

0
Wispr 30.10.2013, 06:51
@Schachpapa

Thc ist kein gift darauf wollte ich hinaus selbst bei purem harz wird einem nicht übel man kommt höchstens nicht mehr vom fleck bzw schläft ein...

0
aXXLJ 30.10.2013, 10:59
@Wispr

Es wird hier vollkommen außer Betracht gelassen, dass der Fragesteller an einer ordinären Infektion erkrankt sein könnte.

0

Da können wir dir leider bloß bedingt weiterhelfen, möglicherweise reagierst du auf THC ziemlich intolerant, was die Symptome erklären könnte. Natürlich könnte es auch sein, dass bei dem Gras etwas nicht gestimmt hat, es findet ja leider bei Straßenhandel keine Qualitätskontrolle statt..

Bis man mit Gras richtig umzugehen gelernt hat, dauert es eine Weile. Negative Begleiterscheinung gehören dabei zum "Lern-Inhalt" ebenso wie positive. Wenn Ihr 2 Joints zusammen geraucht habt, könnte es gut sein, dass Du Dich leicht überdosiert hast, was zu den von Dir beschriebenen Nebenwirkungen (außer Durchfall) passt.

Für ähnlich wahrscheinlich halte ich aber auch eine ganz normale Infektion, die durch Viren oder Baktierien am Joint entstanden - oder bereits vorher irgendwann übertragen worden sein könnte.

Gras, Gras rauchen, mit Gras richtig umgehen ist ein komplexes Hobby. Ich empfehle dafür mal nach dem Buch "Rauschzeichen" zu googeln. Gute Besserung und besten Dank im Namen aller anderen Graskonsumenten, dass Du das Zeug nie wieder anfasst: Künftig steht deshalb wohl etwas mehr Zeug auf dem Schwarzmarkt für diejenigen zur Verfügung, die bessere Erfahrungen gemacht haben als Du.

Streckmittel oder e bau mit hohem rest dünger anteil... gut möglich das es auch "frisch" warnund du das clorophyl nicht vertragen hast ich denke aber das es streckmittel waren... oder du hattest einen nikotinflash (ich gehe mal davon aus das ihr einen joint oder bong geraucht habt)

TanteE11 29.10.2013, 15:24

ja wir haben 2 Joints rumgereicht und ein Kumpel kannte sich mit dem Zeug wohl ganz gut aus. dessen gras war das auch

0
Wispr 29.10.2013, 17:55
@TanteE11

Ich habe schon so viele "kenner" getroffen^^ rauchst du?

0

Wie alt bist du denn? Dein Körper IST halt nicht an sowas gewohnt und hat es wohl nicht so gut vertragen wie man sieht. Und auf leeren Magen zu kiffen ist sowieso nicht das schlauste.. Manche Fallen sogar deswegen kurz in Ohnmacht haha

Was möchtest Du wissen?