Ducati Ur- Monster 900 drosseln 48 PS

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist mir dass alles legal ist, denn erschloschener Versicherungsschutz und Betriebserlaubnis sind keine Kavaliersdelikte...

Erloschene Betriebserlaubnis ist ne popelige Ordnungswidrigkeit . Das ist absoluter Kleinkram.

Und der Versicherungschutz kann gar nicht erlöschen. Das ist ein leider nicht tot zu bekommendes Gerücht.

Der TÜV`ler würde, wenn die Maschine die 48 PS nicht überschreitet diese auch ganz legal eintragen.

DAS verwundert mich aber. Eigentlich müßte er nämlich bei einer veränderten Drosselblende ein neues Abgas- und Geräuschgutachten erstellen. Und das kostet richtig fett Geld.

Der schnellste Weg ne Drossel auf ne bestimmte Leistung abzustimmen ist übrigens ein Gasschieberanschlag.

Effigies 08.10.2014, 15:37

Ich hab noch mal nachgesehen und es scheint eine 35kw Drosselung echt nur für die i.e. zu geben.

Bleibt Dir nur noch der Trost, daß ein altes Monster mit 25kw sicher immer noch viel besser fährt als so eine Supersportdrehorgel wie die R6 mit 35kw. ;o)

0

der Tüv würde dir ne schelle geben wenn du dem sagst du hast deine eigene Drossel eingebaut. Wenn nicht müsstest du nach dem Einbau zur Werkstatt und dir eine Bescheinigung vom Leistungsprüfstand holen dass es nicht über 48 PS hat un dann damit zum tüv aber ich bezweifel dass das klappt da jede Drossel eine Seriennummer hat und vorschriftmäßig eingebaut sein muss.

Ich würde von abraten aber ich kann dich verstehen ich wollte damals ne GSXR750 bj2005 gabs auch keine 48ps Drossel

Was möchtest Du wissen?