Dubioser Mann möchte Stromzähler kontrollieren?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die Zählerstandsabfrage ist der Netzbetreiber zuständig. Also muss der Ableser nicht zwingend von deinem Stromanbieter kommen. Und Anbieter und Netzbetreiber sind immer zwei rechtlich selbstständige Unternehmen!

Dem Netzbetreiber ist der Zutritt zum Zähler zu gewähren! ABER der Netzbetreiber kündigt die Ablesung an. Und normalerweise findet die jährlich ungefähr zur selben Zeit statt. Dazu sind die Mitarbeiter angewiesen sich ausweisen zu können.

Also informier am besten Deinen Stromanbieter, sofern es sich um den Grundversorger handelt. Ansonsten ruf den Netzbetreiber an! Beide können Dir sagen, ob Eure Straße gerade zur Ablesung dran ist.

Und wenn nicht sind wir immer dankbar über Infos zu solchen "Betrügereien".

Ich habe heute Mittag bereits, ungefähr eine Stunde nachdem das ganze passiert ist bereits beim RWE Westnetz angerufen. Es war anfangs sehr schwierig der netten Dame am Telefon zu erklären warum ich wissen wollte, ob in meiner Gegend momentan Zählerstände abgelesen werden, obwohl ich dort kein Kunde bin. Nachdem sie mein Anliegen dann aber verstanden hatte, konnte sie mir mitteilen, dass Mitarbeiter sich immer direkt an der Haustür ausweisen können und in meiner gesamten Stadt auch in den nächsten 2 Wochen keine ablesungen stattfinden. Sie sagte mir dann aber noch, dass diese Mitarbeiter nicht immer unbedingt in Arbeitsklamotten auftauchen, und sich auch nicht mit einem KFZ fortbewegen müssen. Trotzdem vielen Dank für deine Informationen!

0
@Anzeigefehler

Beim Netzbetreiber bist Du Kunde, sonst würdest Du keinen Strom bekommen.

Aber Deinen Stromvertrag machst Du mit dem Anbieter.

0

Ohne eine Vorankündigung bzw einen besonderen Grund schicken die niemand los, und mit dem Fahrrad ohne Ausweis schon garnicht.

Haste richtig gemacht, du kanns jetzt noch beim RWE anrufen, und wenn die nix davon wissen auch noch bei der Polizei, wenn du  verhindern willst, das andere auf diesen "Betrüger" reinfallen.

Oftmals werden dort Rentner oder arbeitslose kurzfristig beschäftigt. Und die Geräte sehen tatsächlich so aus. Aber er hätte sich ausweisen müssen. Gut das du ihn nicht reingelassen hast. 

stromzähler ablesen nebenjob

Ich habe die Gelegenheit im Dezember für 3 Wochen in unserer Stadt Strom abzulesen.Für die geleistete Arbeit soll ich der Firma eine Rechnung schreiben und diese mit der Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Ich bin mit meinem Mann gemeinsam veranlagt.Ich rechne mit einem Verdienst von 700€. Welche Steuern kommen auf mich zu und ist das alles so ok?

...zur Frage

Wer kennt den ES-Transformer

Vor Kurzem wurde mir zum Stromsparen ein ES-Transformer angeboten. Mit diesem Gerät soll mann bis zu 15 % Strom einsparen können. Hört sich sehr gut an. Hat jemand Erfahrung damit? Habe mich schon auf einer Website umgesehen (strom-sparen.de.tf).

...zur Frage

Muss der Vermieter einen Stromzähler für die Wohnung besorgen und die Kosten übernehmen?

In einer neu sanierten Mietwohnung ist noch kein Stromzähler vorhanden. Der Vermieter ist der Meinung, dass es genügt, entsprechende Steckplätze für die Stromzähler der jeweiligen Wohnungen zur Verfügung zu stellen. Den Stromzähler selbst und die Kosten der Anbringung müsse jedoch der Mieter zahlen, da es ja sein Strom und sein Gerät sei, welches er benötigt. Ist das so richtig?

...zur Frage

EVD Energieversorgung Deutschland GmbH --- Stromanbieter Ökostrom

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der EVD Energieversorgung Deutschland GmbH gemacht? Denn wir wollen auch den Anbieter wechseln und finden nichts zur EVD im Netz. Homepage ist www.ev-d.de, hört sich auf den ersten Blick alles gut an... Danke schonmal für die Rückmeldung!

...zur Frage

Stromanbieter Kündigungsfrist erst nach Bestätigung oder schon ab Abschluss des Vertrags?

Ich hätte da mal eine Frage an euch und zwar ich habe einen Strom Vertrag über Check24 bei der Firma immergrün abgeschlossen bei Check 24 wurde mir ein Jahres Preis von 680 Euro angezeigt. Habe grade die Vertrags Bestätigung von immer grün bekommen und das steht ich soll 97 Euro im Monat zahlen

Wie soll ich da den bitte auf die 680 Euro kommen ?

Meine Frage ist jetzt kann ich den Vertrag noch kündigen ? Da ich die Bestätigung erst heute bekommen habe Oder gelten diese 14 Tage Kündigungsfrirst nach Vertragsabschluss?

Ich kann die 97 Euro auf keinen Fall bezahlen ich wohne alleine ...

Ich habe den Vertrag am 05.09.2018 abgeschlossen aber erst am 24.09.2018 die Bestätigung bekommen

...zur Frage

Stromvertrag abgeschlossen bei Voltera, Mein jetziger Stromanbieter hat diesen Vertrag abgelehnt, Folge für mich: Schadenspauschale knappe 100€. Rechtens?

Hallo zusammen, die Frage ist ziemlich kurz gefasst jedoch versuche ich das detailierter zu fassen. Ich habe einen Stromvertrag bei Voltera über Check24 abgeschlossen. Mein jetziger Stromanbieter hat darauf reagiert und erreichte mich Tage später. Mir wurde ein attraktives Paket angeboten mit der Vorraussetzung auf den neuen Stromvertrag zu verzichten. Den habe ich dann angenommen. in Folge dessen hat mein jetziger Stromanbieter den neuen Vertrag von Voltera abgelehnt. Demnach bin ich davon ausgegangen dass dieses mit einer Widerrufung gleicht. Wochen später bekam ich eine Rechnung "Schadenspauschale" knappe 100€. Begründung: Ich hätte widerrufen sollen. So nun stehe ich da ohne große Ahnung. Ich habe vergebens gegoogelt jedoch diesen Fall nicht gefunden. Es wäre schön wenn sich jemand damit auskennt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?