Duales Studium? Pro-Kontra

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Morgen,

musst du dich denn erst noch bewerben oder hast du schon einen Platz für ein duales Studium? Ich frage, da die Auswahlkriterien bei einem dualen Studium recht hoch sein können und sich dadurch (entschuldige) die Frage schon von allein geklärt haben könnte.

Im Endeffekt ist es wirklich eine Entscheidung die du aufgrund deiner Persönlichkeit treffen musst. Bist du eher der Theoretiker oder liebst du es praktisch zu arbeiten? Kannst du gut mit einer hohen Arbeitsbelastung umgehen?

Der Vorteil eines dualen Studiums ist eindeutig die Kombination aus Praxis und Theorie, sowie die beiden Abschlüsse. Besser kann man eigentlich nicht ins Berufsleben starten. Auch finanziell ist ein duales Studium unter Umständen einfacher zu bewätligen, da du eine Ausbildungsvergütung bekommst (http://www.wegweiser-duales-studium.de/gehalt-bafoeg-studiengebuehren/). Dem entgegen steht eine höhere Arbeitsbelastung und das du vllt. keinen Master an einer Uni machen kannst.

Viel Erfolg!

Das solltest du am besten für dich selber abwägen. Mache dir doch mal eine Liste mit Punkten die negativ und die positiv sind. Manche Dinge sind ja ganz individuell.

+Gehalt

+Was du im Beruf machst, wirst du direkt nebenher im Studium lernen.

+Zeitersparnis

+Berufliche Kontakte knüpfen, die wichtig sein könnten

+Unterstützung vom Arbeitgeber

-kann sehr stressig sein

-hohe Anforderungen

hier hast du jedenfalls schon ein paar Denkanstöße

Was möchtest Du wissen?