duales studium mit 3,0? Oder allgemein ein Studuium mit 3,0?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage hat für mich zwei Aspekte: 1. Reinkommen und 2. Drinbleiben und Abschließen

Reinkommen

Ins Duale Studium schwierig, aber nicht unmöglich. Die Arbeitgeber suchen aus den vorhandenen Bewerbungen die besten aus und laden zum Vorstellungsgespräch oder Assessment. Also heißt es in der Bewerbung überzeugen, wenn nicht mit Noten, dann eben mit Persönlichkeit, Interesse, Vorkenntnissen, oder so. Im Vorstellungsgespräch müssen dann die gleichen Faktoren nochmal überzeugend rüberkommen, wobei Du mit kritischen Fragen zu den Erfolgschancen bei dem tollen Abi rechnen musst.

Ins normale Studium reinkommen: Zulassungsfreien Studiengang suchen oder unbeliebte Uni - eigentlich ganz einfach.

Drinbleiben und Abschließen

In allen Studienformen ist jetzt entscheidend, warum Dein Abi so mäßig ist. Hast Du Dir voll Mühe gegeben und es geht einfach nicht mehr, dann wird es happig. Warst Du bisher einfach faul oder Dich haben ungeliebte Fächer runtergezogen, dann streng Dich an im Studium, gib immer Vollgas und mach was draus.

Kann also klappen - liegt an Dir! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist möglich. Bei einem dualen Studium entscheidet der Arbeitgeber, ob er die Bewerberin bzw. den Bewerber nimmt. Ein allgemeines Studium ist auch möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?