Duales Studium, Kindergeld/ Uni-Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich versuche meine Antwort kurz zu machen:

- auch im dualen Studium bekommst du bzw. deine Eltern Kindergeld! Denn du bekommst es während einer "Erstausbildung". Dabei ist es egal ob du Geld verdienst bzw. ob es ein duales Studium, ein Studium oder eine Ausbildung ist. Good News ;-)

- Kindergeld wird so lange ausgezahlt, bis du mit der "Erstausbildung" fertig bist (z.B. deinen Bachelor hast) oder bis du älter als 25 bist. Es ist also nicht entscheidend, ob du irgendwo abgelehnt wurdest oder nicht.

Ich habe ein Ratgeberbuch für duale Studenten und alle die es werden wollen geschrieben, in dem das alles genau erklärt ist (ich weiß also was ich schreibe ;-)).

Hat das deine Frage beantwortet?

Und bewerbe Dich rechtzeitig (am besten ein Jahr vorher)

Viel Erfolg auf jeden Fall!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein duales Studium bewirbt man sich in der Regel ein Jahr vorher, also wie bei einer Ausbildung. Wenn du jetzt noch etwas findest, hast du sehr viel Glück.

Das Kindergeld ist nicht an Bewerbungsfristen gebunden. Du bekommst es so lang, bis du finanziell auf eigenen Beinen stehen kannst. Während der Ausbildung bekommst du es unabhängig vom Verdienst, im reinen Studium kann es bei zu hohen Nebeneinkünften wegfallen. Da müsstest du dich nochmal genau informieren.

Bis zum Antritt deines Studiums bekommst du es in jedem Fall.

Die Firmen bieten dir einen Studienplatz an. Du bewirbst dich direkt auf ein duales Studium und nicht auf einen Ausbildungsplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein duales Studium ist normalerweise von vorne herein mit dem Ausbildungsbetrieb so vereinbart, dass es zu einer ansässigen Hochschule eine Rahmenabkommen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?