Duales Studium Bewerbung - Formulierung und Gestaltung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Von der Form her ist das so für das Anschreiben richtig. Deshalb nennt es sich auch Anschreiben, denn es soll gestaltet sein wie ein Brief aus der guten alten Zeit. Es ist ja nicht gesagt, dass im Unternehmen dieses Anschreiben immer mit den von dir gemachten Angaben zusammen weitergereicht wird.

Und was drin stehen soll, haben sie ja schon vorgegeben. Daran, wie du auf die einzelnen Punkte eingehst, merken sie dann auch, wie intensiv du dich mit dem Unternehmen, deinem Studium, deiner Eignung, deinen Interessen und Neigungen auseinandergesetzt hast, und wie du dich im Unternehmen siehst. So ein wenig Bauchpinselei gefällt dem Unternehmen darin auch ganz gut.

Formulare ausfüllen kann jeder, aber dieses Anschreiben ist das Sahnehäubchen der Bewerbung. Der Text muss gut ausgefeilt sein, aussagekräftig sein, lebendig, und es darf nichts überflüssiges drin stehen.

Was möchtest Du wissen?