Duales Studium - Notenunabhängig

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Generell gibt es beim dualen Studium ja keinen NC, demnach sollte ja jeder eine Chance auf einen Platz haben. Da aber Bewerber für ein duales Studium in der Regel gerade von der Schule kommen, gibt es, außer dem Notendurchschnitt, ja kaum etwas, nach dem Unternehmen ihre Bewerber bewerten können.

Ich würde mal vermuten, dass du es bei großen Konzernen eher schwer haben wirst, wenn deine Abinote nicht ganz so super ist, da sich hier erfahrungsgemäß viele (gute) Leute bewerben. Aber kleine Unternehmen schreiben ja auch duale Stellen/Studienplätze aus. Ich denke, dass deine Chancen dort ganz gut sein könnten.

Eine fehlerfreie und aussagekräftige Bewerbung hilft übrigens auch schon. Wenn du einem Betrieb wirklich gut verkaufen kannst, warum du gerade dort arbeiten möchtest, ist das schon die halbe Miete.

Hier findest du ne gute Stellenbörse mit ausschließlich dualen Studiengängen: http://www.wegweiser-duales-studium.de

Viel Erfolg!

Da jedes Unternehmen selbst entscheidet, welche Noten ihm für welchen Studiengang wichtig sind - die Durchschnittsnote wie beim NC interessiert regelmässig nicht - und da andere Dinge meist wenigstens denselben Stellenwert haben wie irgendeine Note, kann es hier gar keine solche "Liste" geben, weil die Auswahlkriterien nicht wirklich vergleichbar sind.

Schau nach zulassungsfreien Studiengängen, aber mit schlechtem Schnitt sollte man sowieso nicht studieren gehen. Es wird eh nur schwerer.

Das ist nicht gesagt...

Manche können mit der Schule nichts anfangen, weil ihnen da alles vorgegeben wird. In der Uni blühen diese Leute dann oft richtig auf, weil sie das tun können, was sie wollen.

1

BWL Handel geht immer, also frag bei großen Märkten etc. nach.

Was möchtest Du wissen?