"Du bist nicht meinesgleichen" - Bedeutung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es hat nichts damit zu tun, dass du als Mensch weniger wert bist oder irgendwas mit dem Niveau. Es bedeutet einfach nur, dass ihr nicht ebenbürtig seid. Was in einer gesunden Eltern-Kind Beziehung selten der Fall ist. Er trägt die Verantwortung, er macht die Regeln.

Danke für die Antworten. Gerade innerhalb einer Familie sollte doch Ebenbürtigkeit vorliegen, wenn man nach der Wortbedeutung geht (auf gleicher Ebene aufgrund der Geburt). (nebenbei vermerkt: Mein Vater trägt keine Verantwortung mehr für mich, denn Ich habe mein eigenes Ein- und Auskommen, sowie meine eigene Anschrift)

0

Dass du nicht so bist wie er, weniger wert, wenn es im Streit fiel:-(

Er stellt sich mit dieser Behauptung eindeutig über dich! Das ist weder sinnvoll noch geschickt, sondern einfach nur in höchstem Maße respektlos.

Dein Vater will dir damit sagen, dass ihr Beiden nicht auf einer Stufe steht, nicht gleichberechtigt seid. Will sagen- er ist der "Mächtige", sein Wille zählt...

Dass Du Dich nicht auf seinem Niveau bewegst.

Du kannst dich nicht mit mir messen, ich bin besser (stäeker ) als du

Er meint, dass Du " unter seinem Niveau " bist...

Was möchtest Du wissen?