DSLR oder Videocam?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt von sehr vielen sehr verschiedenen Faktoren ab.

Zum Einen vom Preis und der Kategorie: im unteren Preissegment (bis etwa 2000€) ist man in der Regel mit einer DSLR und einem guten Objektiv besser dran. Drüber haben gute, spezialisierte "Video" Kameras dann die VOrteile.

Allerdings kommt es sehr stark auf das Zubehör an (und natürlich auch vom Know-How!) Mit der Kamera alleine kann man nicht filmen, man braucht auf jeden Fall gutes Zubehör. Am Grundlegendsten ist natürlich mal das Objektiv (bzw. die Objektive) Bei einfachen Camcordern ist dieses eingebaut, bei DSLRs ist es extra und bestimmt maßgeblich die Qualität und die Möglichkeiten. Dafür haben gute Objektive aber das Potential den entscheidenden Unterschied auszumachen. Das hat aber natürlich seinen Preis. Dazu braucht man ein Stativ mit gutem Fluid-Kopf, ein Rig, Follow-Focus, Lampen und vieles mehr, je nachdem was man egnau machen mächte...

Letztendlich hängt es davon ab, was du filmen möchtest. Für Urlaubsvideos würde ich eine Handycam empfehlen, weil die klein, leicht und einfach mitzunehmen sind und man damit mit ein bisschen Übung auch ohne viel Zubehör gute Aufnahmen hinbekommt und die Kamera jederzeit schnell einsatzbereit ist.

DSLR sind teurer und benötigen mehr Zubehör (Objektive, Stative, Leuchten, ev. externe Mikrofone,...) und sind meiner Meinung nach eher für "Spielfilmproduktionen" und ähnliches geeignet, wo du Zeit hast die Kamera einzurichten und diverse Einstellungen selbst vorzunehmen.

Was möchtest Du wissen?