DSLR - in welchem "Füllstand" laden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

LI Akkus haben im Unterschied zu den früher üblichen NiCa oder NiMh Akkus keine Probleme mit Memory Effekt (Sperrschicht aufbau). Sofern man ein gutes Ladegerät hat sollte man trotzdem ab und zzu mal eine Trainingsrunde (entlade/ladezyklen) einlegen und bei Akkusets auch die Kapazitäten bestimmen.

Kein Memory-Effekt Bei Lithium-Eisenphosphat-Zellen wurde eine Anomalie im Verlauf der Entladespannungs-Kurve entdeckt, die von ihren Entdeckern als „Memory-Effekt“ bezeichnet wird. Dieser Effekt ist jedoch nicht mit dem allgemein bekannten Memory-Effekt bei NiCd- und NiMH-Akkumulatoren vergleichbar und hat für den Anwender keine direkten negativen Auswirkungen. - du kannst laden wann immer du willst, es macht deinen Akku EN-EL14 nichts! es geht um die ladezyklen, jedes mal (auch wenn du nur kurz lädst) hast du ein zyklen weniger, deinen akku überlebt ca. 800 zyklen.

LG

Hallo.

Das Schadet nicht, bei den neuen Akkus. Bei den alten wurden sie schnell schlechter und gingen kaputt. Es ist sogar besser halbvoll zu laden als wie wenn er vollkommen "ausgesaugt" ist.

LG

Bei Lithium Ionen Akkus ist das obsolet.

Was möchtest Du wissen?