DSL Unity Media Fritz Box

1 Antwort

Du kannst eine selbstgekaufte Fritzbox hinter das Unitymodem klemmen, das geht theoretisch. Meist läuft das aber nicht so wie man wünscht, und Unity bietet in dem Fall auch keinen Support an. Alternative die du noch hättest sofern sie dir das Technicolour 7200 Modem geliefert haben anzurufen und zu sagen das du nur Probleme damit hast (abbrüche etc) dann bekommst du die Telefonkomfortoption im ersten Jahr gutgeschrieben. Wäre dann die FB 6320 ist aber eine recht abgespeckte Variante.

Habe ich nun wirklich einen DSL-Anschluss mit 50.000?

Hallo,

ich habe bei 1&1 meinen DSL-Vertrag mit 16.000 gewechselt und habe nun einen neuen DSL-Vertrag mit 50.000. Zu dem neuen Vertag habe ich mir auch einen neuen Router bestellt und der heißt Fritz!Box 7650 MF (Homeserver Speed).

Vorher hatte ich jedenfalls einen DSL-Vertrag mit 16.000 und den Router Fritz!Box 7412 mit dem Fritz!Box Repeater 310. Für den neuen Router Fritz!Box 7650 MF (Homeserver Speed) wollte ich erstmal keinen Repeater kaufen.

Als ich nun mit dem neuen Router und dem neuen DSL-Vertrag im Internet war, kam es mir nicht so vor das sich etwas verbessert hat. Stattdessen kam mir die neue Internet-Verbindung schlechter vor als mit der alten 16.000 DSL-Verbindung (und dem alten Router + Repeater).

Auf YouTube z.B. passiert es nun häufig das die Videos während der Wiedergabe an Bildqualität verlieren (Pixel-Matsch) und es dann manchmal 10 Sekunden dauert bis das Bild wieder scharf ist.

Der alte Router konnte jedenfalls nur 2,4 Ghz senden und der neue Router kann nun 2,4 Ghz und 5 Ghz senden. Und der PC und meine Videospiel-Konsole können nur 2,4 Ghz empfangen.

Hier sind die DSL-Werte der alten Internet-Verbindung:

Fritz!Box 7412 mit 16.000 DSL - 13.000 kbit/s (kann der alte Router von 1&1 empfangen)

Fritz!Box Repeater 310 - 144 Mbit/s (können vom alten Router empfangen werden)

Und hier sind die DSL-Werte der neuen Internet-Verbindung:

Fritz!Box 7560 mit 50.000 DSL - 109,34 Mbit/s (kann der neue Router von 1&1 empfangen)

Einen Repeater der zum neuen DSL-Vertrag passt habe ich nicht.

Hat sich nun meine Internet-Verbindung nach den DSL-Werten verbessert oder verschlechtert?

Und wäre es besser den Fritz!Box Router 7590 (Homeserver Speed Plus) zu nehmen?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Fritzbox hat kein Internet nach ersteinrichtung! Was tun?

Hallo Leute! :)

Ich hatte vorher immer einen SpeedPort W724V Typ C

hat auch funktioniert, aber da ich u. a. mehr Funktionen brauche, habe ich mir die Fritz!Box 7590 zugelegt. Ich habe alles korrekt angeschlossen, jedoch bekommt die Fritz!Box keine Internetverbindung, der Assistent sagt das die DSL Verbindung gestört ist, ich habe die automatische Einrichtung genutzt = geht nicht, ich habe manuell die Zugangsdaten eingeben = geht nicht. Ich habe es auch mit dem alten DSL-Kabel des Speedports versucht, geht auch nicht. Wenn ich jedoch wieder den Speedport anschliese geht es Fehlerfrei.

Also das DSL-Kabel ist also nicht kapput, vielleicht aber der Anschluss am Router.

Ich bin überfragt. Was meint ihr?

...zur Frage

AVM Fritz Box 7490 für DSL Anschluss mit Splitter. Kann ich den dafür verwenden?

...zur Frage

Wie verbindet man FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit Repeater?

Wie verbinde ich FRITZ!Box Fon WLAN 7170 mit dem Repeater? Bei meinem Router sind garkeine Tasten.. Beim Repeater den ich bestellt hab steht als Artikelname AVM WLAN Repeater Wifi Verstärker Verstärkung für Fritzbox 7170 Fritz!Box W-LAN .

...zur Frage

FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (Repeater) als Repeater an die FRITZ!box 7490 (Basisstation)?

Kann man eine FRITZ!Box 7141 als Repeater an die FRITZ!Box 7490 anschliessen? Die 7141 soll der Repeater sein und die 7490 die Basisstation.

LG~ James

...zur Frage

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 will sich nicht mit DSL verbinden

Hallo, und zwar habe ich vor 3 Wochen eine FRITZ!Box Fon WLAN 7390 gekauft und alles lief problemlos. Jedoch kam ich an einem Tag von der Arbeit zurück und die Power/DSL-Leuchte blinkte die ganze Zeit und ich hatte keine Internetverbindung. Natürlich habe ich die Fritzbox öfter neugestartet und habe mich auch schon auf der Seite fritz.box eingeloggt und habe nachgeschaut ob alles in Ordnung ist. Doch da steht bei DSL nur "Die Prüfung der Internetverbindung ist fehlgeschlagen. Die DSL-Verbindung ist gestört. Prüfen Sie, ob das DSL-Kabel richtig angeschlossen ist." Die Kabel habe ich mehrmals ausgetauscht jedoch erfolglos. Ich habe dann meine alte Fritzbox angeschlossen und alles lief super. Jedoch will ich meine neue angeschlossen haben da die alte WLAN Probleme hat. Aber das ist nicht das Thema. Ich habe auch schon die Schritte auf der Seite http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/55:Power-LED-blinkt befolgt jedoch genau so erfolglos. Habe auch schon bei T-Home angerufen, doch die meinten nur, dass das Problem mei mir liegt. Kann mir einer bitte schnell helfen?! Ich bedanke mich im Vorraus! MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?