DSL Geschwindigkeit verbessern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt verschiedene Technologien, das Internet zu nutzen. Ihr habt DSL und das ist mit den 16.000 am Limit und die 12.500 sind OK als realer Wert.

Du könntest aber prüfen, ob entweder schnelleres VDSL (bis 100 MBit/s) oder Kabel (bis 400 MBit/s) verfügbar ist: https://internet-telefon-fernsehen.de/verfuegbarkeit .

Kabel geht nur, wenn das Gebäude an das TV Kabelnetz angeschlossen ist (Anbieter richtet sich nach dem Bundesland).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich dich verstanden habe, hast du aktuell bei deinem Provider eine bis zu 16.000 Leitung laut Vertrag?
Und bei deinem Speedtest kommen nur 12.500 an, richtig?

Solche Schwankungen sind relativ normal.
Eine Störung wäre es aus sicht des Providers erst, wenn grade mal 20% oder drunter der Geschwindigkeit ankommen, die laut Vetrag vereinbart sind.

An deiner Stelle würde ich deinen Provider kontaktieren und nachfragen, was die Max.Geschwindigkeit an deinem Standort wäre.

Viele Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal ob bei dir auch ein Kabelanschluss da ist. Damit geht es deutlich schneller. Früher kamen bei uns nur 6000 an. Seit Kabel verbaut ist bis zu 200mbit. Ich habe ne 100er genommen und die kommen dauend an (egal zu welcher Uhrzeit). Soll heißen beim Download von zB Steam lade ich ein Spiel mit 11-12MB pro Sekunde.

Vlt hast du ja auch Kabel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde dir denn mal gesagt das du auch höhere Leitungen, z.B. 50.000 Leitung haben kannst.

Das würde auf jedenfall bedeuten das deine Leitung mehr geben kann. Nicht wie in anderen Antworten steht, das wenn in deinem Vertrag steht du eine 16.000 Leitung bezahlst, auch nicht mehr möglich ist. Das bedeutet nur, das du nicht mehr als eine 16.000 Leitung wolltest bei Vertragsabschluss.

Was TestBunny schrieb würde ich auf jedenfall prüfen, kenne das zwar nicht das der Anbieter deine Leitung drosseln darf aber es wäre gut zu wissen. Schau auch mal in deinem Vertrag ob da irgendwo steth das es möglich sein, das am Ende weniger bei dir ankommen kann.

Nun zu meiner Erfahrung. Mein schwiegervater hatte das gleiche Problem und hat sich an seinen Anbieter gewendet. Am Ende bekam er das was er bezahlte also seine 16.000 Leitung.

Ach ja. Es war aber nicht so das er einfach zu seinem Anbieter ging und die haben das einfach so gemacht. Es gab viel hin und her, tests etc. bevor es das bekam was er wollte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

also für eine 16 Mbit/s Leitung sind 12,5 Mbit/s tatsächlich sehr gut. Ich würde Dir aber ebenfalls empfehlen, mal einen Verfügbarkeitscheck zu machen: https://www.vodafone.de/dsl/test.html

Falls bei Dir auch 50 Mbit/s oder 100 Mbit/s verfügbar sind, kannst Du dann auf eine höhere Leitung bei Deinem Anbieter wechseln oder komplett ein neues Angebot auswählen, wenn Du am Ende Deiner Mindestvertragslaufzeit bist.

Mit einem schnelleren Bandbreiten-Paket bekommst Du auch eine tatsächlich höhere Geschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bringt ne andere Leitung nichts. Die 12500 bleiben. Wenn dein Wohnort nicht anders versorgt werden kann ist das so. Die angegebenen 16000 sind eh das maximum was dir zusteht, aber im deinem Vertrag steht auch drin, dass es weniger ist, bzw. nur soviel ist, wie die Leitungen leisten können. Auch mit nem 50.000er Vertrag würden nur 12500 bei dir ankommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fieldy13
07.03.2017, 10:56

Sehe ich nicht so. Wenn in seinem Vertrag steht das er eine 15.000 Leitung hat, bedeutet das nicht das er nicht auch mehr haben könnte. Er wollte nur nicht mehr bei Vertragsabschluss. Der Anbieter wird ihm vor Vertragsabschluss mist Sicherheit auch mehr angeboten haben.

0

Du kannst die Verfügbarkeit prüfen, z.B. bei der Telekom:

https://www.telekom.de/dsl-vdsl-und-lte-verfuegbarkeit

Einfach Deine Adresse eingeben und du erfährst, was die maximal verfübare Datenrate bei Dir ist.

Für die, die jetzt sagen, o2 oder Vodafone, etc. sind viel besser: Die mieten nur die DSL-Leitungen von der Telekom an. Wenn laut der Telekom nur 50k bei Dir ankommen, kann o2 nicht 100k liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht in deinem Vertrag, dass dein Internetanbieter deine Leistung drosseln kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donutboy41
07.03.2017, 10:45

Ja deswegen wollte ich ja auch den Internetanbieter wechseln, jedoch liegt es nicht daran.

0

Was möchtest Du wissen?