DSL FritzBox wie viel Mbits sollte bei bereit stehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du für 143 Mbyte über ne halbe Stunde brauchst dann hast du nicht mal annähernd die von dir angegebenen 2 Mbit.

Bei 2 Mbit würdest du 450 Mbyte in einer halben Stunde runterladen, also hast du laut deinen Angaben hier gerade mal um die 0,7 mbit

mach mal nen Speedtest im Internet und schreib das Ergebnis rein. Z.Bsp. bei www.wieistmeineip.de

TimoTiger 30.08.2014, 20:10

Also das Ergebnis ist totaler Mist, wie ich es schon geahnt habe.

Download: 3.071 Kbit/s und Upload. 254 KBit/s

Kann es auch an der region liegen wo ich wohne? Kann doch nicht sein, oder? Meine Nachbarn haben das selbe und bei denen geht alles wunderbar.

0
Messkreisfehler 30.08.2014, 20:13
@TimoTiger

Bei einer 16.000er Leitung muss mehr bei dir ankommen. Du schreibst leider nicht bei welchem Provider Du bist. Bei der Telekom z.Bsp. wird bei DSL 16.000 eine Mindestgeschwindigkeit von 6000 kbit garantiert. Bei DSL 16000+ sogar 10 mbit.

Bei deinen 3 mbit die du bekommst müsste die Datei dennoch wesenltich schneller runtergeladen sein, wie gesagt, wenn du 30 Minuten dafür brauchst, dann entspräche das gerade mal ca 0,7 mbit

Mach den Speedtest mal in den nächsten paar Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten und mach ein Screenshot vom Ergebnis.

Sollte sich das Ergebnis nicht bessern (kann ja sein das derzeit eine Störung vorliegt) dann nimm Kontakt mit dem Kundenservice deines Providers auf und informiere sie über die unzureichende Geschwindigkeit deines Anschlusses

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:20
@Messkreisfehler

Ach tut mir Leid, bei 1und1, hab ich glatt vergessen.

Ich habe mir auch letztens eine DoppelFlat 16.000 geholt, da die vorherige auch ziemlich langsam war und meine FritzBox kaputt war. Jedoch finde ich es total nervend so lange zu warten.

0
Messkreisfehler 30.08.2014, 20:22
@TimoTiger

:-)

Hab schon fast vermutet, dass es 1&1 ist... Hab da so einige in meinem Bekanntenkreis mit ähnlichen Problemen.

Wie gesagt, mach den Speedtest mal zu unterschiedlichen Tageszeiten und ruf bei der Hotline an. Denn bei gerade mal 3 mbit würde ich nicht den Preis für 16 mbit zahlen.

Ein Punkt könnte natürlich auch noch eure Hausverkabelung sein, wenn es eine alte Verkabelung ist mit vielen Abzweigen, ewige Leitungswege etc, hast du auch hier schnell eine Dämpfung die sich auf die Geschwindigkeit auswirkt.

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:26
@Messkreisfehler

Ich bin schon mittlerweile über 5 Jahre bei 1und1 und hatte die ersten Jahre auch nie Probleme gehabt. Doch ab ca. 2012 musste ich ständig wegen Störungen anrufen, weil die Box immer rumgespinnt hat. Die Hausverkabelung, hab ich auch schon dran gedacht, aber wieso ging es ansonsten immer gut und ab heute plötzlich wirklich so derbe schlecht wie noch nie? Ich bin auch nicht umgezogen.

Aber ich bedanke mich :)

0
Messkreisfehler 30.08.2014, 20:27
@TimoTiger

In deinem Screenshot stehts ja auch schön beschrieben, eigentlich hast du nen sync mit knapp 10 mbit, aber aus irgendwelchen Gründen hat die Leitung derzeit nur 3 mbit Kapazität, könnte also einfach eine Störung sein.

Starte mal das Modem neu und schau dann mal was in der Fritzbox steht wenn sie neu gesynct hat

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:33
@Messkreisfehler

Habe ich schon versucht, zuerst waren es 2,1, nach dem Neustart 3,6 MBits.

Ich schaue mal nach ob es aktuelle Störungen gibt, aber dies bezweifle ich leider.

0
onomant 30.08.2014, 20:35
@Messkreisfehler

Bei der hohen Leitungsdämpfung, die er hat, synchronisiert die Fritzbox nur mit DSL 3.000. Würde sie höher synchronisieren , würde die Verbindung ständig zusammenbrechen. Mehr als DSL 3.000 ist bei den Werten nicht möglich.

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:40
@onomant

Also Störungen gibt es momentan nicht, jedenfalls nicht in meiner Region.

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:55
@TimoTiger

Ich habe gerade etwas ausprobiert und hat tatsächlich funktioniert. Ich habe jetzt 9,1 und 1,1. Ich habe die FritzBox verlegt und zwar dorthin, wo der Ausgang für die Telefonsteckdose ist. Ich hatte es vorher mit einer Dose, die habe ich entfernt und es funktioniert. Es lag wohl wirklich an der Leitung.:)

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:55
@Messkreisfehler

Ich habe gerade etwas ausprobiert und hat tatsächlich funktioniert. Ich habe jetzt 9,1 und 1,1. Ich habe die FritzBox verlegt und zwar dorthin, wo der Ausgang für die Telefonsteckdose ist. Ich hatte es vorher mit einer Dose, die habe ich entfernt und es funktioniert. Es lag wohl wirklich an der Leitung.:)

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:55
@Messkreisfehler

Ich habe gerade etwas ausprobiert und hat tatsächlich funktioniert. Ich habe jetzt 9,1 und 1,1. Ich habe die FritzBox verlegt und zwar dorthin, wo der Ausgang für die Telefonsteckdose ist. Ich hatte es vorher mit einer Dose, die habe ich entfernt und es funktioniert. Es lag wohl wirklich an der Leitung.:)

0
TimoTiger 30.08.2014, 21:00
@Messkreisfehler

Danke für eure Hilfe.:)

EDIT: Sorry für den Spam, ich weiß nicht was das war:P

0

Manchesmal drosselt auch der Absender die Bandbreite, damit mehrere Downloader die Files in angemessener Zeit erhalten können. Falls dies der Fall sein sollte, dann kannst Du von Deiner Seite her überhaupt nichts machen. So leid es mir tut.

bei dir kommen 2mbit an und du hast 16mbit bestellt, ob das langsam ist, kannst du dir sicher selbst sagen.

schneller machen kannst du das nicht, starte mal den router neu - ansonsten würde ich mal beim provider anrufen und fragen, was gerade sache ist.

also 2Mbit ist zwar nicht schnell, ja, aber das ist doch so schnell, dass es vermutlich weder an der Fritzbox, noch an deinem Anbieter liegt, sondern am Server, von den du die Datei downloaden willst. Lade dir mal den DSL Manager runter, den hatte ich immer im Gebrauch, da kannst du aufs kbit genau deinen Verbrauch im letzten Monat kontrollieren. Schau dir das mal ne Zeit lang an, falls es langsam bleibt, melde dich nochmal 😉

Jepp, das ist mehr als langsam und passt nicht zu deinem Vertrag. Du solltest deinen Anbieter mal kontaktieren.

Ich hab ne 6000er Leitung und meine Fritzbox nennt mir 6,9 Mbit/s bzw. 733 kBit/s.

Bei mir sind Leitungstechnisch nur DSL 6.000 möglich, welche aber auch voll anliegen. Poste bitte mal einen Screenshot mit den Leitungsdaten, so wie ich es gemacht habe, dann schau ich mal.
Einfach eine neue Antwort posten

Leitungsdaten - (Internet)
Messkreisfehler 30.08.2014, 20:14

Bei dir sind doch sogar 9 mbit möglich...

0
onomant 30.08.2014, 20:18
@Messkreisfehler

Dann bricht die Verbindung immer wieder ab/zusammen. Alles probiert. Habe einen Anbieter gefunden, der nicht bis zu 16.000 anbietet, sondern direkt "nur" DSL 6.000. Nur bei diesem ist die Verbindung stabil bei 6.000!!

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:16

Irgendwie finde ich bei mir den Upload für Bilder nicht, deswegen musste ich es leider per Link hochladen. Hoffe es macht nichts.:)

http://www.pic-upload.de/view-24436554/Unbenannt.png.html

0
onomant 30.08.2014, 20:26
@TimoTiger

Leider ist deine Leitung nochmals deutlich schlechter als bei mir. Hauptsächlich sind die Daten Leitungsdämpfung dafür verantwortlich. Auf deutsch: Der nächste Verteilerkasten steht ziemlich weit weg von dir. Je länger die Leitung, desto höher die Dämpfung, desto langsameres Internet. Insgesamt liegt bei dir DSL 3.000 an.

Die 143 MB sollten aber deutlich schneller bei dir sein.
http://www.wieistmeineip.de/

Mach hier mal einen Speedtest und poste das Ergebnis.

0
Messkreisfehler 30.08.2014, 20:33
@Messkreisfehler

Die Dämpfung ist übrigens noch im Rahmen, bei 40 dB kommt es normalerweise zu keinen so großen Beeinträchtigungen

Die Dämpfung hat übrigens nicht nur mit der Leitungslänge sondern in den meisten Fällen mit schlechter Verkabelung zu tun...

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:37
@onomant

DownloadGeschwindigkeit: 3.054 kbit/s UploadGeschwindigkeit: 259kbit/s

Ich teste dies gerade von meinem Laptop aus, der mit WLAN verbunden ist, falls das wichtig ist.:)

0
onomant 30.08.2014, 20:38
@Messkreisfehler

DownloadGeschwindigkeit: 3.054 kbit/s UploadGeschwindigkeit: 259kbit/s

Entspricht genau deinen Leitungswerten. Dein besonders langsamer
Download der 143 MB hat wohl andere Ursachen.

0
TimoTiger 30.08.2014, 20:41
@onomant

Hmm alles klar. Ich denke das beste ist jetzt dort anzurufen. Danke für die Hilfe onomat & Messkreisfehler.

0

Was möchtest Du wissen?