Dsl durch vdsl Ausbau auch schneller?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Flavius94,

ich kenne das Gefühl noch zu gut, mit einer geringen DSL-Geschwindigkeit unterwegs zu sein. Daher verstehe ich sehr gut, dass du dringend auf einen weiteren Ausbau wartest. 

Nun stellt sich die Frage, bei welchem Anbieter du unter Vertrag bist. Wie hier schon richtig gesagt, wurde, kannst du dort erfragen, wie es um einen weiteren Ausbau steht.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Unter Umständen, wenn dein Leitung auf den Kasten umgeschalten wird, ja, sonst nicht.

Frage am Besten mal bei deinem Provider an der Hotline nach.

Bei den meisten kannst du auch während der MVLZ auf VDSL wechseln.

Erst mal: Woher weißt du, dass nur 3k ankommen? Speedtest sind oft nicht sehr aussagekräftig. Eigentlich, wenn nur 3k ankommen können, werden auch nur 3k geschaltet, nicht mehr.

Zum Thema: Bei 6k muss der Kasten wirklich ganz schön weit weg stehen. Wenn du weißt, dass der an "deinem" Kasten war, schätze ich mal, ist der recht nah?
Guck einfach auf der Seite deines Anbieters, was bei dir ausgebaut ist bzw. ob etwas in Planung ist.
Profitieren tust du wahrscheinlich nur durch einen Vertragswechsel, weil ich nicht glaube, dass jetzt nur 6k geschaltet wurden, wenn er so nah dran ist...

In der fritzbox wird mir genau angezeigt wie schnell das Internet aktuell ist es sind 6k geschaltet aber zwischen Kasten und Knotenpunkt sind 3km Distanz was die Bandbreite runterzieht

0

Wenn er mit 6k synct, synct er mit 6k, fertig. Würde die Leitung es noch weiter "runterziehen", würde er nicht mehr mit 6k syncen. Also war der Techniker an diesem Verteiler und nicht an einen in deiner Nähe? Denn kannst du dir leider keine Hoffnungen machen, über 3km wird das erstmal nichts

0
@Copyyy

Da steht nicht, dass er mit 6k synct, sondern dass 6k geschaltet wurden. Was seine Fritzbox anzeigt schreibt er hier gar nicht.
Wenn er mit 3k synct und 6k sind geschaltet, dann ist das eben so. Die Fritzboxen zeigen eigentlich relativ genau an, was wirklich durch kommt, unabhängig davon, was bei den Speedtests im Internet so angezeigt wird.

0
@N3kr0One

Oh, hab in dem Satz "In der fritzbox wird mir genau angezeigt wie schnell das Internet aktuell ist es sind 6k geschaltet" das geschaltet am Ende überlesen. Na ja, ordentlicher Satzbau hätte geholfen..

Trotzdem wundert es mich, dass 6k geschaltet wurden. wenn nur 3k ankommen. Normalerweise sind die Anbieter da sehr sturr. Wenn 5k ankommen würden, wird 3k geschaltet. Wenn 45k ankämen, wird 25k geschaltet usw.. 

0

In der Regel nicht. Du bist und bleibst im Allgemeinen bei den gleichen Knotenpunkten.
Beim aktuellen VDSL Ausbau in Deutschland baut Telekom oft neue DSLAMs (diese mittelgroßen, grauen Kästen, die die Telekom jetzt massiv verteilt).
VDSL braucht also recht kurze Leitungswege und Glasfaser (alternativ über Fernsehleitung über Kabel Deutschland (jetzt Vodafone) und Unitiy), damit die entsprechende Leitung ankommt.
Da du aber höchst wahrscheinlich nicht umgeswitched wirst, bleibt deine Leitung so bestehen.
Aber du könntest dich erkundigen, ob bei dir nicht, wenn du kein VDSL willst, trotzdem DSL 16k angeboten wird.

Was möchtest Du wissen?