DSL bereit 30MB/s. Beim Download aber nur ca 2,8MB/s. Wieso?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ist dein PC per Kabel oder per Wlan Verbunden? Hier musst du mal schauen. Wlan sollte schon den neusten Standard G oder N unterstützen um voll Geschwindkeit zu erhalten, und bei der LAN Verbindung sollte der Adapter auch nicht auf 10Mbit eingestellt sein.

im Normal würde ich DIr raten Speedchecken machen und da genaue Werte ermitteln und dann mal beim Support anzurufen

jottlieb 01.07.2014, 12:16

Support anrufen damit man den Unterschied von MBit und MByte erklärt bekommt?

1

Ich glaube du verwechselst da etwas. 30 MBit/s entsprechen 3,75 MByte/s. Und beim Download werden die Downloadraten in der Regel in MByte/s statt MBit/s angezeigt. 3 MByte/s sind also vollkommen in Ordnung für diesen Anschluss, genauso wie 0,3 MByte/s Upload.

Bei einer 25k Leitung wäre eine Download-rate von 2,5MB/s - 3 MB/s normal!

Das liegt an deinem Wohnort, beispielsweise habe ich eigentlich eine 16k Leitung, allerdings kommen davon nur 8k an. Ist wie gesagt abhängig von deiner Location, kannst du ja mal googlen, wie das bei dir aussieht in der Gegend. Dörfer haben zum Beispiel nicht so eine gute Anbindung wie Großstädte. Liebe Grüße:)

jottlieb 01.07.2014, 12:18

Der Fragesteller bekommt bei einer "25er Leitung" fast 30 MBit/s im Downstream. Also alles in bester Ordnung!

1

Hier ist noch ein Screenshot :)

Hier Noch Screenshot... - (Internet, Download, Fritz Box)

Was möchtest Du wissen?