Dsl Anbieter ohne Schufaprüfung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sobald du dich für eine regelmäßige Zahlung verpflichtest, wird auch eine Schufa-Auskunft eingeholt.

Ähm... Nein.

1
@jurafragen

Es wird ja seinen Grund haben, dass er fragt. Er hat scheinbar andere Erfahrungen als du

0
@DerHans

Er hat scheinbar andere Erfahrungen als du

Das mag sein. In den nächsten o2-Shop zu laufen, bringt beispielsweise nicht. Aber einen DSL-Anschluss mit versauter Schufa zu bekommen, ist entgegen Deiner Annahme überhaupt kein Problem

0

Totaler Blödsinn. Eine Schufa-Auskunft wird nicht automatisch eingeholt wenn ich mich zu regelmäßigen Zahlungen verpflichte. Sondern wenn ich mich einverstanden erkläre dass eine Auskunft eingeholt wird.

Die Einwilligung zur Lastschrift beinhaltet doch keine Einwilligung zur Boniabfrage.

und nur weil dort Eintragungen stehen heißt es auch noch lange nicht dass mich jeder Anbieter ablehnt. Da jeder Anbieter die Schufa Info anders auswertet.

Wie schon erwähnt bietet die Telekom auch Anschlüsse gegen Kaution und 1 und 1 bietet auch Anschlüsse bei negativen Schufa.

0
@lorenzotorres
Die Einwilligung zur Lastschrift beinhaltet doch keine Einwilligung zur Boniabfrage.

Dazu genügt ein berechtigtes Interesse.

0

Tut mir leid, ich kenne keinen. Alle wollen doch möglichst jeden Monat das Geld für ihre Leistungen haben, oder? Du musst sie überzeugen, dass du trotz deiner schlechten Schufa (falls du eine schlechte hast) jeden Monat deine Rechnung bezahlen kannst.

Das macht keiner. Das Risiko geht kein Anbieter ein

totaler Blödsinn. 1 und 1 macht keine Schufa Abfrage. Telkom schlaltet in solchen fällen auch nimmt aber eine Kaution.

1

Da wirst du nirgends was finden ^^

Da täuschst du dich aber.

1

Was möchtest Du wissen?