DSL Anbieter: o2 oder Deutsche Telekom?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 5 ABSTIMMUNGEN

Deutsche Telekom 60%
o2 40%

6 Antworten

Deutsche Telekom

Ich pers. würde zur Telekom raten.

Du kannst bei der Telekom (und auch bei O2) jeden Router verwenden der ADSL2+ (bzw. T-Entertain - wenn du es buchen willst) fähig ist.

Hallo ecomode,

unabhängig von deiner Abstimmung, würden wir uns sehr freuen, falls du dich für uns entscheiden solltest.

Gibt es generell Fragen zu unserem Angebot? Dann zögere nicht, diese zu stellen. Wir sind gerne der Ansprechpartner.

Bis hoffentlich bald!

Viele Grüße Natalie von Telekom hilft

o2

Ich würde aufjedenfall noch bei den kabel Anbieter nach schauen. Bei kabel Deutschland gibts für knappe 30€ im ersten Jahr einen 100mbit leitung (40€ab dem 2 jahr) bei der Telekom kostet eine 16mbit Leitung 35€. O2 hat glaube den Vorteil das man einen kurzzeitig Vertrag machen kann.

ecomode 15.04.2014, 12:55

Kabelanbieter sind bei mir nicht verfügbar.

0

router kannste bei beiden selber kaufen, telekom hat den vorteil bestes netz und eigene leitungen. wenn eine störung oder hilfe benötigt wird musste nicht lange warten. bei o2 sind es nur wieder verkäufer da kann es schon mal sein das störungen oder hilfe auf sich warten lässt.

Überall wird nur mit Wasser gekocht. Die einen hatten schon Probleme mit O2, die anderen mit der Telekom.

Du kannst dir auch selbst eine Fritz!Box kaufen. Du musst nicht die Anbieter-Geräte nehmen.

o2

Ich empfehle O2! Mit Telekom hatte ich nur Ärger. Mein Internet ist ständig ausgegangen und den Router den ich bekommen hatte, konnte ich nach 8 Monaten wegwerfen.

Was möchtest Du wissen?