DSL Anbeiter und ne Menge Probleme

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin, also grundsätzlich ist es so, dass du deinen Vertrag außerordentlich kündigen kannst, wenn dir das Produkt /DSL) nicht am neuen Ort zur Verfügung steht. Da würde ich mal Druck auf 1&1 machen und sagen, dass du kündigst und außerdem Schadensersatz für den Ausfall forderst. Nervig ist es allemal.

Ne mir gings eher darum, dass ich bei ner dritten Firma, mit der ich nix am Hut habe, monatl. nochmal 10€ dazu zahlen soll. Also 1&1 will ich ja und hab auch ne 16k Leitung liegen, nur geht das iwie über die andere firma, was mich wundert. Hab auch jetzt mit 1&1 nochmal Telefoniert, die haben sich nochmal mit der Telecom in verbindung gesetzt und meinten, dass sie davon noch nie etwas gehört haben. Weder die Telecom noch 1&1. Das ist eben das Kuriose.

Und meine Frage war eher dahingehend, ob ich jetzt die 10€ vom Fremdanbieter zahlen muss, ob das überhaupt rechtens ist etc.

0
@Artcore1

Naja, du hast deinen Vertrag mit 1&1 und der sagt klar, dass du für dein Geld DSL bekommst. Fremdfirmen oder Erfüllungsgehilfen musst du nicht privat extra bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?